Ausstellungen im Märkischen Museum Witten - AKTUELL - VORSCHAU - ARCHIV

Aktuelle Ausstellungen

Kommende Ausstellungen

    Rückblick Ausstellungen

      Ausstellungen der vergangenen Jahre

      • 2015 - 2010

        *** Das Märkische Museum Witten war wegen Umbau und Bibliotheksanbau vom 28.06.20015 bis 24.06.2016 geschlossen. *** // "30 Jahre Wittener Künstlerbund" (30.05. - 27.06.2015) // "Jürgen Jansen - Pocket Litter" (30.05. - 26.06.2015) // "Christoph Dettmeier - Reise an das Ende der Nacht" (07.03. - 17.05.2015) // "Martin Dammann - Mit dem Rücken zur Wand" - im Rahmen des Projektes "25/25/25" zum 25-jährigen Jubiläums der Kunststiftung NRW (29.11.2014 - 15.02.2015) // "Catherine Lorent: LICIA ANTIQUA : VINCULA AQUILAE" (29.11.2014 - 15.02.2015) // "800 Jahre Witten" - eine Ausstellung des Vereins für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark, Witten e.V. (29.11.2014 - 15.02.2015) // "Günter Drebusch-Preis 2014" - Preisträgerin: Ines Spanier - in Kooperation mit den Kunstverein Witten e.V. (13.09. - 09.11.2014) // "Frauke Dannert - Schere, Stein, Papier" - im Rahmen des Ausstellungsprojektes "RuhrKunstSzene" der RuhrKunstMuseen (13.09. - 09.11.2014) // "boesner art award 2014" - Preisträger:innen: 1. Dirk Stewen, 2. Andreas Fischer, 3. Sonja Alhäuser (14.07. - 17.08.2014) // "Widersprüchliche Konturen" (15.02. - 18.05.2014) // "Für Kinder Zeichnen - Katrin Gamerschlag und Frank Georgy" - in Kooperation mit dem Förderverein Märkisches Museum Witten e.V. (30.11.2013 - 19.01.2014) // "Gustav Deppe - Aufbruch zwischen Abstraktion und Figuration" - in Kooperation mit dem Studiengang Kulturreflexion der Universität Witten/Herdecke (14.09. - 17.11.2013) // "Anna Holzhauer - An den Rändern der Dinge" (14.09. - 17.11.2013) // "The Looking Behind | Der Blick dahinter" (14.06. - 25.08.2013) // "My kind of Disneyland" - kuratiert von Steffen Lenk (01.03. - 19.05.2013) // "A time of gifts | Die Zeit der Gaben. Die repräsentativen Schenkungen und Dauerleihgaben seit 2010" (02.03. - 19.05.2013) // "boesner art award 2012" - Preisträger:innen: 1. Monika Grzymala, 2. Christian Henkel, 3. Peter Pumpler, Sonderpreis: Naho Kawabe (23.11.2012 - 03.02.2013) // "Kalte Rinden – Seltene Erden. Die Landschaft in der Gegenwartskunst - 12 Positionen" (15.09. - 04.11.2012) // "Charles Wilp - The Power of Images" (15.09. - 04.11.2012) // "Schach Matt" - kuratiert von Markus Draper und Aleksander Wawrzyniak (29.06. - 26.08.2012) // "27. Jahresausstellung des Wittener Künstlerbundes e.V." (15.06. - 26.08.2012) // "Charlotte Moormann" (27.04. - 20.05.2012) // "There was a world, once" - kuratiert von Rowena Dring (25.02. - 20.05.2012) // "Kirsten Krüger: Unwegsame Gelände | rough terrains" (24.02. - 20.05.2012) // "Jürgen Meyer - Malerei" (19.11. 2011 - 29.01.2012) // "125-jähriges Jubiläums des Vereins für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark, Witten e.V." (20.11.2011 - 29.01.2012) // "Actual Fact - Factual Fact" (17.09. - 30.10.2011) // "Tief im Westen - Werke des Informel aus öffentlichen und privaten Sammlungen der Region" (21.05. - 21.08.2011) // "Das widerspenstige Fleisch" (21.05. - 21.08.2011) // "Group Velocity" (12.02. - 27.03.2011) // "Dirk Hupe: VER-ZEICHNUNGEN | LEERZEICHEN" (12.02. - 27.03.2011) // "Malerei 10" - eine Ausstellung der Kunstakademie Münster (04.12.2010 - 09.01.2011) // "Norika Nienstedt - Seven Sisters Of Sleep II" (04.12.2010 - 09.01.2011) // "Kai Reineck - irene (der Frieden)" - im Rahmen des Ausstellungsprojektes "Blickwechsel" des Kultursekretariates NRW Gütersloh (19.09. - 05.12.2010) // "Schwarz" (19.09. - 05.12.2010) // "Entfesselung der Form - Plastik und Skulptur des Informel" - im Rahmen des Ausstellungsprojektes "Informel" des Gustav-Lübcke Museums Hamm, der Kunsthalle Recklinghausen und des Märkischen Museums Witten (19.09. - 05.12.2010) // "Erodere" (04.07. - 29.08.2010) // "SEHENSWERT! Skulptur in Witten" (20.04. - 25.07.2010) // "Le Sacre du Printemps" (17.04. - 13.06.2010) // "Fabian Weinecke - Nachtarbeiten" (17.04. - 13.06.2010) // "Wiederbegegnung - Neupräsentation der Sammlung" (ab 28.03.2010) // "Mixed" (07.02. - 28.03.2010)

      • 2009 - 2000

        "25 Jahre Wittener Künstlerbund" (19.12.2009 - 31.01.2010) // "Günter Drebusch-Preis 2009 - unter drei" - Preisträger: Philip Loersch - in Kooperation mit dem Kunstverein Witten e.V. (08.11. - 06.12.2009) // "Reinhold Köhler - Dosendrucke" (30.08.-18.10.2009) // "Rudolf Schoofs - In Erinnerung" (30.08.-18.10.2009) // "Hans Scheib" (01.11. - 06.12.2009) // "75. Jubiläum des Briefmarkensammelvereins Witten" (09.10. - 11.10.2009) // "Volker Lehnert - Gerüst. Geröll. Malerei 1989-2009" (28.06. - 16.08.2009) // "K.O. Götz - Lithographien" - anlässlich des 95. Geburtstages des Künstlers (26.04. - 07.06.2009) // "Ugo Dossi - Zyklon" (26.04. - 07.06.2009) // "Rolf Escher - Zeit-Räume" (25.01. - 22.03.2009) // "Holger Kätsch: Last Time - Letzte Flamme - Malerei, Installation 2006-2009" (25.01. - 22.03.2009) // Ausstellung Planungsamt Witten (26.11. - 10.12.2008) // "Jutta Freudenberger" (24.08. - 26.10.2008) // "Kira Hanusch - Skulpturenräume" (24.08. - 26.10.2008) // "Rudolf Vombek - Vor der Farbe - Holzstiche, Holzschnitte, Radierungen" (22.06. - 03.08.2008) // "Livia Kubach & Michael Kropp - Retrospektive der Steinskulpturen" (22.06. - 03.08.2008) // "40 Jahre Wittener Tage für neue Kammermusik" + "Klanginstallation von Olbrisch" (22.04. - 27.04.2008) // "Susanne Stähli - Schichtungen" - Gemeinschaftsprojekt vom Märkisches Museum Witten, Stadtmuseum Siegburg, Städtisches Museum Gelsenkirchen, Städtische Galerie "Sohle1" Bergkamen, Galerie Baumgarten im Morat-Institut Freiburg und Stadtmuseum Beckum (06.04. - 01.06.2008) // "Karl F. Gehse - Wittener Skizzen" - anlässlich des 70. Geburtstages des Künstlers (18.01. - 17.02.2008) // "Jüdische Häftlinge im KZ Sachsenhausen 1936-1945" - Wanderausstellung der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen, Veranstalter:innen: Stadtarchiv Witten in Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Witten, VHS Witten-Wetter-Herdecke, Stadtkirchenarbeit der Johannis-Kirche und dem Freundeskreis Israelfahrer e.V. (09.11. - 09.12.2007) // "Friederich Werthmann zum 80. Geburtstag - Auswahl an Material zur Veröffentlichung des Werkverzeichnisses der Druckgrafiken" (16.10. - 04.11.2007) // "Witten privat - anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Kunstvereins Witten e.V." (16.09. - 11.11.2007) // "MuseumsShop von Cornelia Sollfrank" - im Rahmen des Projektes "Knotenpunkte - Sieben KünstlerInnen an sieben Ausstellungsorten in Nordrhein-Westfalen" vom Kultursekretariat NRW Gütersloh (16.09. - 11.11.2007) // "Diethelm Koch - Prinzip Skulptur" (17.06. - 19.08.2007) // "Tom Mosley - ist achzig" (17.06. - 19.08.2007) // KSV (04.05. - 13.05.2007) // "Ren Rong - Mao - Lasst hundert Blumen blühen" (18.03. - 13.05.2007) // "Friederich Werthmann - Frühe Arbeiten 1958-1962" (10.12.2006 - 11.02.2007) // "Günter Drebusch-Preis 2006 - Anne-Lisa Lippoldt: Zwischen Tür und Angel" - in Kooperation mit dem Kunstverein Witten e.V. (10.12. - 11.02.2007) // "Alfio Giuffrida - A.G. Sinnwerke®- Kinderwagen & andere Kunststücke" (17.09. - 12.11.2006) // "Helga Elben - Ikarus - Kinetische Edelstahlplastiken" (28.05. - 06.08.2006) // "Markus Linnenbrink - Alles Ekstase" (27.05. - 06.08.2006) // "Der Raum im zeitgenössischen Tanz und der zeitgenössischen Plastik" (25.03. - 07.05.2006) // "Werner Reuber - Aus der Zeit gefallen - Von Männern und Frauen - Malerei und Druckgraphik" (11.12.2005 - 26.02.2006) // "20 Jahre Wittener Künstlerbund 1985-2005 - Jubiläumsausstellung" (11.12.2005 - 25.02.2006) // "Johann-Peter Scharloh - Bildfiguren" (05.07. - 30.10.2005) // "Bismarck-Medaillen - Die größte Sammlung der Welt" - eine Ausstellung des Vereins für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark, Witten e.V. (04.07. - 30.10.2005) // "Hilde Broër - eigene Medaillen und die der Zeitgenossen aus den Museen Langenargen, Kressbronn und dem Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin" (06.02. - 05.06.2005) // Günter Drebusch-Preis 2003 - Olga Eichhorst - Radierungen" - in Kooperation mit dem Kunstverein Witten e.V. (06.02. - 05.06.2005) // "Hans-Peter Müller - Raumportraits - Malerei" (06.02. - 05.06.2005) // "Jürgen Möbius - Flieger in meinem Zimmer" - in Kooperation mit der Stiftung pro Musica e Cultura, Basel und der Galerie Leonhard Rüthmüller, Basel (07.11.2004 - 16.01.2005) // "Karl Manfred Rennertz - Moving Woods" (07.11.2004 - 16.01.2005) // Briefmarken-Ausstellung (24.09. - 26.09.2004) // "Emil Schumacher und frühe Arbeiten zum Thema Schach von Ugo Dossi" (27.06. - 05.09.2004) // "Kritischer Realismus, Zivilcourage, Politische Kunst der 60er & 70er Jahre" - in Kooperation mit der Galerie Eva Poll, Berlin und der Kunststiftung Poll, Berlin (27.06. - 05.09.2004) // "Aktuelle Schenkungen 2002 bis 2003" (25.01. - 28.03.2004) // "Dima - Die andere Art zu sehen"- eine Kooperation vom Märkischen Museum Witten, Gustav-Lübcke-Museum Hamm und Kunstmuseum Mülheim (25.01. - 28.03.2004) // "Emil Schumacher - Eigenbesitz" (23.11.2003 - 01.02.2004) // "Norbert Thomas - Retrospektive" (27.07. - 02.11.2003) // "Textil verbindet" - eine Ausstellung des Kultursekretariates Gütersloh (04.05. - 29.06.2003) // "Helmut Bartels - Monochome / Informelle Arbeiten 1957-1962" (09.02. - 27.04.2003) // "FRANEK - Bergeversetzen" (11.01. - 09.03.2003) // "Elke Balzer-Kahl (1954-1992) - Ein Thema in Variationen" (10.11. - 01.12.2002) // "1. Wittener Buchmesse: Georg Goyert - Buchausstellung" (25.10. - 07.11.2002) // "A.D. Trantenroth - bestiftungen unter zuckerpulversahnetee" (08.09. - 03.11.2002) // "Tom Mosley - Weisse Arbeiten" (08.09. - 03.11.2002) // ""Alltag hebt ab …" - Christel Lechner's Betonskulpturen" (09.06. - 04.08.2002) // "Hans Kaiser 1914-1982 - Bildnisse - Zeichnungen und Radierungen aus dem Besitz des Märkischen Museums Witten" (09.06. - 01.09.2002) // "George Pusenkoff - Painted and Erased" (24.03. - 12.05.2002) // "Günter Drebusch-Preis 2001 - Preisträger: "Bernhard Brungs" - in Kooperation mit dem Kunstverein Witten e.V. (13.01. - 17.02.2002) // "Marjana Scheriau - Ausgewählte Werke aus Museumsbesitz" (09.09. - 04.11.2001) // "Dag Seemann - Blickpunkte" (09.09. - 04.11.2001) // "Gustav Deppe 1913-1999 - Ausgewählte Werke aus Museumsbesitz" (13.05. - 29.07.2001) // "Retrospektive mit Gemälde von Rudolf Vombek" (13.05. - 29.07.2001) // "Dieter Krämer - Malerei: Käferzeiten - Eine Werkreihe aus den 60er und 70er Jahren und Arbeiten zum Thema Stilleben" (11.02. - 08.04.2001) // "Nonkonformisten – Die zweite russische Avantgarde 1955-1988: Bilder und Fotodokumente aus der Sammlung Bar-Gera" - anlässlich 10 Jahre Städtepartnerschaft Witten-Kursk, in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Internationales Museum für verfolgte Kunst - Israel e.V. (12.11.2000-14.01.2001) // „Sage nie, du gehst den letzten Weg: Der Genozid an den litauischen Juden 1941-1944" und "Ausgewählte Dokumente zur Zwangsarbeit während des Zweiten Weltkriegs in Witten" - Wanderausstellung von Mizwa - Zeit zu handeln e.V. Verein zur Unterstützung der ehemaligen Ghetto- und KZ-Häftlinge in Litauen, Veranstalter:innen: Stadtarchiv Witten, Deutsch-Israelische Gesellschaft Witten, Märkisches Museum Witten, VHS Witten-Wetter-Herdecke (05.11. - 17.12.2000) // "Witten, eine Stadt in Rätseln - 175 Jahre Stadtgeschichte in Bildern und Dokumenten" (05.11. - 17.12.2000) // "Gisela Brinkmann - Steifzüge durch Farbfelder" (20.08. - 15.10.2000) // "Manfred Vogel - Bilder/Intentionen" (20.08. - 15.10.2000) // "Kuno Gonschior - Malerei" (18.06. - 30.07.2000) // "Gerlinde Beck - Arbeiten unter dem Thema "Symmetrie und Torsion"" - anlässlich des 70. Geburtstages der Künstlerin (11.06. - 23.07.2000) // ""GIVAT HAVIVA" Frieden braucht Verständigung" - Wanderausstellung von Givat Haviva Deutschland e.V., Veranstalter:innen: Stadtarchiv Witten, Deutsch-Israelische Gesellschaft Witten, VHS Witten-Wetter-Herdecke (07.05. - 04.06.2000) // "Persönlichkeiten des EN-Kreises" (07.05. - 18.06.2000) // "Bernd Damke - Die Druckgrafik" (20.02. - 16.04.2000) // "Helga Elben - 6 Konstellationen" (20.02. - 16.04.2000)

      • 1999 - 1990

        "Erich Krian - Besinnungen: Arbeiten der letzten Jahre" (28.11.1999 - 23.01.2000) // "Topographie des Terrors" - Wanderausstellung der Stiftung Topographie des Todes, Veranstalter:innen: Stadtarchiv Witten, Kulturforum Witten, Märkisches Museum, VHS Witten-Wetter-Herdecke und Deutsch-Israelische Gesellschaft Witten (07.11. - 05.12.1999) // "Frühe Medaillen auf die Luftfahrt" - aus der Sammlung Soeding des Vereins für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark, Witten e.V. (08.08. - 26.09.1999) // "Tina Juretzek - Aktuelle Arbeiten" (08.08. - 26.09.1999) // "Hans Scheib - Figur" (11.05. - 18.07.1999) // "Hans-Jürgen Schlieker - Zum 75. Geburtstag" (28.04. - 18.07.1999) // "Der Alltag jüdischer Kinder während des Holocausts" - Wanderausstellung des Fotoarchivs der Gedenkstätte Yad Vashem, Israel und der Botschaft des Staates Israel, Veranstalter:innen: Stadtarchiv Witten, VHS Witten-Wetter-Herdecke, Deutsch-Israelische Gesellschaft Witten (11.04. - 02.05.1999) // "Jürgen Möbius - Aktuelle Arbeiten" (14.03. - 25.04.1999) // "150 Jahre Bergisch-Märkische Eisenbahn 1848-1998" - in Kooperation mit dem Archiv der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte in Witten und den Eisenbahnfreunden Witten im BSW (06.12.1998 - 28.02.1999) // "Unter Vorbehalt: Rückkehr aus der Emigration nach 1945" - Wanderausstellung des EL-DE-Hauses, Köln, Veranstalter:innen: Stadtarchiv Witten, Gleichstellungsstelle und Kulturforum Witten in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft AG Witten, VHS Witten-Wetter-Herdecke - anlässlich des 60. Tages der sogenannten Reichsprogromnacht (08.11. - 29.11.1998) // "RISSA - Arbeiten auf Papier 1955 bis 1998" (20.09. - 30.10.1998) // "Brocksieper - Nahsichten" (20.06. - 23.08.1998) // "Israel - Die Geburt eines Staates" - Wanderausstellung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Bonn, Veranstalter:innen: Stadt Witten, Stadtarchiv Witten, Kulturforum Witten, VHS Witten-Wetter-Herdecke, Deutsch-Israelische-Gesellschaft AG Witten, Buchhandlung C.L. Krüger (07.06. - 05.07.1998) // "Werner Scholz. Zum 100. Geburtstag" (15.03. - 26.04.1998) // "Matthias Köster - Werkschau" (18.01. - 01.03.1998) // "Rassismus - Nein! - Zeichnungen und Karikaturen aus 34 Ländern" - Wanderausstellung des Vereins "Exile Kulturkoordination", Essen, Veranstalter:innen: Stadtarchiv Witten, VHS Wittern-Wetter-Herdecke, Deutsch-Israelische Gesellschaft Witten, Märkisches Museum Witten (08.11. - 07.12.1997) // "Carpaccio, Tiziano, Bellini & Co. - Arbeiten von Studenten der Bergischen Universität Gesamthochschule Wuppertal zum Thema Kunst und Essen" (09.11. - 30.11.1997) // "Josef Wedewer 1896-1979 - Das Malerische Werk" (13.09. - 26.10.1997) // "Winfred Gaul - Frühe Arbeiten (1955-1965)" (28.06. - 24.08.1997) // "Die Post in Witten - 1825 bis heute - Sammlung Franz Fietze" (25.05. - 15.06.1997) // "Das kurze Leben der Jüdin Felice Schragenheim" - Wanderausstellung des Deutschen Volkshochschulverbandes e.V., Bonn, Veranstalter:innen: VHS Witten-Wetter-Herdecke, Stadtarchiv Witten, Märkisches Museum Witten und Deutsch-Israelische Gesellschaft Witten (10.05. - 10.06.1997) // "Nachkiegstheater Witten 1946-1950 Ruhr-Kammerspiele - Märkische Kammerspiele" - eine Ausstellung von Kurt Dörnemann in Zusammenarbeit mit dem Märkischen Museum Witten (10.05. - 08.06.1997) // "Hugo Ernst Käufer - Autor, Herausgeber, Bibliothekar, Galerist - "Ohne Erinnerung hat die Zeit kein Gesicht" - Das literarische Werk 1947-1977 - Ausstellung zum 70. Geburtstag" (14.02. - 02.03.1997) // "Gerlinde Beck" (01.02. - 09.03.1997) // ""Kashmir Khali-Kawa und schwarzer Drache, Tautropfen und Fine Chung Hao." in den Gärten hinter der grossen Mauer und anderswo." - ein Projekt von Studenten der Bergischen Universität Gesamthochschule Wuppertal zum Thema Tee (? - 26.01.1997) // "Memorials II/Gedenkstätten - Fotografien von Henning LangenheimI" - Wanderausstellung der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen, Veranstalter:in: Stadtarchiv Witten (09.11. - 08.12.1996) // ´"K.O. Götz - Arbeiten seit 1946" (22.09. - 03.11.1996) // "Drei Positionen: "Holger Kätsch - Kreutzstab" / "Igor Ganikowski" / "Andrea Küster"" (29.06. - 01.09.1996) // "Antifaschistischer Widerstand 1933-1945" - Wanderausstellung des Studienkreises zur Erforschung und Vermittlung der Geschichte des deutschen Widerstandes, Frankfurt a. M., Veranstalter:innen: Stadtarchiv Witten, Stadt Witten, VHS Witten-Wetter-Herdecke, der Deutsch-Israelischen Gesellschaft AG Witten, Märkischen Museum der Stadt Witten, Folkclub, Kulturforum Witten (11.05. - 09.06.1996) // "Neuerwerbungen - Schenkungen und Ankäufe - der 80er und 90er Jahre nach Schliessung, Umbau und Wiedereröffnung des Märkischen Museums" ( 02.03. - 28.04.1996) // "Günter Drebusch - Zeichnungen der 50er und 60er Jahre" (07.12.1995 - 28.01.1996) // "Kinder im KZ Theresienstadt: Bilder und Gedichte" und "Das Ghetto: Eine Fotoausstellung" - Wanderausstellungen, Veranstalter:innen: Stadtarchiv Witten, VHS Witten-Wetter-Herdecke, Deutsch-Israelische Gesellschaft Witten, Folkclub Witten (28.10. - 26.11.1995) // "Roswitha Lüder - Werkübersicht" (27.08. - 22.10.1995) // "10 Jahre Wittener Künstlerbund - Jubiläumsausstellung" (21.05. - 06.08.1995) // "Plakatausstellungen: "Die Gegenwart von Auschwitz: Fotografien von Henning Langenheim und Peter Liedtke (1987-1992) mit Texten von Auschwitzüberlebenden" und ""Wir hatten noch gar nicht angefangen zu leben": Eine Ausstellung zu den Jugendkonzentrationslagern Moringen und Uckermark 1940-1945" - Veranstalter:innen: Stadtarchiv Witten, VHS Witten-Wetter-Herdecke, Deutsch-Israelische Gesellschaft Witten (11.03. - 07.05.1995) // "Jürgen Brodwolf - Zeichnungen, Tücher, Objekte, Installationen" (11.03. - 07.05.1995) // "Hans-Jürgen Schlieker - Retrospektive" (11.12.1994 - 19.02.1995) // "HERBERT DANZ, geb. 1922, - 100 Zeichnungen aus dem Wittener Milieu 1937-1941, Museumsbesitz / ERICH MUELLER_KRAUS, 1911-1967, Politische Arbeiten 1939-1946, Museumsbesitz / WILL SCHWARZ, 1907-1992, Großstadtskizzen der 20er und 30er Jahre" (16.10. - 20.11.1994) // "Zeugen der Intoleranz: Antisemitismus, Rechtsradikalismus, Neonazismus, Ausländerfeindlichkeit" - Wanderausstellung vom Tribünen-Verlag zusammengestellt, Veranstalter:innen: Deutsch-Israelische Gesellschaft, AG Witten, VHS Witten-Wetter-Herdecke und Stadtarchiv Witten (17.09. - 13.11.1994) // "Elke Balzer-Kahl - Arbeiten vom Februar '91 bis März '92" (20.08. - 25.09.1994) // "Eigenbesitz" (19.06. - 21.08.1994) // "Carsten König, Wolfen. Porträt- und Aktfotografie - Eine Fotoausstellung" - Ausstellung im Rahmen des Partnerschaftstreffens der Stadt Witten (22.05. - 12.06.1994) // "Conrad Westpfahl" (17.04. - 29.05.1994) // "Hann Trier - Das druckgrafische Werk" (16.01. - 06.03.1994) // "Kursker Motive - Volkskunst" - Partnerschaftsausstellung der Stadt Witten (13.11. - 05.12.1993) // "Weiße Rose - Widerstand im Nationalsozialismus" - Wanderausstellung der Weiße Rose Stiftung e.V., München, in Witten gezeigt von VHS Witten-Wetter-Herdecke (13.11. - 10.12.1993) // "Marie-Louise von Rogister" (05.09. - 24.10.1993) // "Eigenbesitz und Neuerwerbungen des Märkischen Museums" (08.07. - 21.08.1993) // Marionetten-Ausstellung der Fachschule für Sozialpädagogik beim Diakoniewerk Ruhr (08.07. - 21.08.1993) // "Leo Tilgner - Das kritische Frühwerk" (23.05. - 06.07.1993) // "R. Wittenborn - DE FINIBUS TERRAE 1986/1989 - Apuöienm - Vom Ende und Anfang der Welt" (21.03. - 30.04.1993) // "Eva Niestrath-Berger: "Installationen"" (21.03. - 30.04.1993) // "Gerhard Hoehme "Die Druckgrafik und Arbeiten auf Papier"" (13.12.1992 - 14.02.1993) // "Gustav Heinemann - Christ, Patriot und sozialer Demokrat" - eine Ausstellung der Stadt Witten und der Friedrich Ebert-Stiftung (03.11. - 30.11.1992) // "Kubach-Wilmsen - Skulpturen" (11.10. - 22.11.1992) // "Gisbert Tönnis - Malerei, Fotografie, Installation" (28.06. - 09.08.1992) // "Graphik des deutschen Expressionismus. Ausgewählte Meisterblätter" - aus der Sammlung Serge Sabarsky, New York, privatem und öffentlichem Besitz, gezeigt von dem Lehrstuhl für Kunstwissenschaft, Ästhetik, Kunstvermittlung im Meyer-Struckmann Stiftungs-Institut für das Studium fundamentale der Universität Witten/Herdecke, dem Märkischen Museum der Stadt Witten und der Aral Aktiengesellschaft, Bochum (28.04. - 06.06.1992) // "K.R.H. Sonderborg - Neue Arbeiten" - Sonderausstellung im Rahmen der Wittener Tage für neue Kammermusik (26.04. - 06.06.1992) // "Antonius Höckelmann - Arbeiten auf Papier" (23.02. - 12.04.1992) // "Dialoge: Artur Cremer-Acre / Hugo Ernst Käufer: Porträts OriginalBilder, Grafiken, Bücher - Zusammenarbeit in fünfzehn Jahren" (13.02. - 05.04.1992) // "Fred Thieler - Lithographien" (15.12.1991 - 02.02.1992) // "Karrieren - Barrieren: Frauen Berufs Bilder / 10 Frauenportraits in Fotos und Texten" - eine Wanderausstellung des Ministeriums für Wirtschaft, Mittelstand und Technologie des Landes NRW in Zusammenarbeit mit der Ministerin die Gleichstellung von Frau und Mann und den kommunalstellen "Frau und Beruf" (17.11. - 24.11.1991) // "Gruppe Geflecht - Antiobjekte" (22.09. - 03.11.1991) // "Vom Taler zur Mark - Münzen und Papiergeld aus der Sammlung des Niedersächsischen Münzkabinetts der Deutschen Bank" - eine Ausstellung der Deutschen Bank (07.09. - 06.10.1991) // "Horst Janssen" (07.07. - 08.09.1991) // "Ugo Dossi - Abgrund - Brücke - Wirbel" (05.05. - 09.06.1991) // Ausstellung mit Einsendungen für Wettbewerb "Logo Wittener Tage für neue Kammermusik" (26.04. - 28.04.1991) // "Ewald Mataré" (17.02. - 14.04.1991) // "Erich Mueller-Kraus - holz-story - & andere Arbeiten" (25.11.1990 - 27.01.1991) // "Maina-Miriam Munsky" (25.08. - 09.09.1990) // "imteam - Ausstellungsprojekt von Geförderten des Wittener Kunst- und Kulturfonds" (05.08. - 16.09.1990) // Ergebnisse des Architektenwettbewerbs zur ergänzenden Bebauung der Freiligrathstraße (08.06. - 05.07.1990) // "Andreas von Weizsäcker - Papierarbeiten" (25.03. - 06.05.1990) // "HAP Grieshaber - Holzschnitte, Malbriefe, Plakate, Bücher - Sammlung Hugo Ernst Käufer" (25.03. - 06.05.1990)

      • 1989 - 1980

        "Willi Pramann: Gemälde aus 10 Jahren" - zum 80. Geburtstag des Künstlers (10.12.1989 - 28.01.1990) // "Armin Turk - Malerei" (22.10. - 03.12.1989) // "Über 775 Jahre Witten 1214-1989" - eine Ausstellung des Vereins für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark zu Witten e.V. (22.10. - 03.12.1989) // "Hans D. Voss (1926-1980) - Serigraphien, Collagen" (03.09. - 15.10.1989) // "Aufbruch '51 - Versuch einer Rekonstruktion der ersten Ausstellung des Deutschen Künstlerbundes nach dem 2. Weltkrieg vom 1. Aug. bis 1. Okt. 1951" - in drei Museen: Skulpturenmuseum Glaskasten Marl - Skulptur; Emschertal-Museum Herne - Städtische Galerie im Schloßpark Strünkede - Grafik und Zeichnung; Märkisches Museum der Stadt Witten - Malerei (18.06. - 27.08.1989) // "Bernard Schultze: Retrospektive" (26.05. - 15.07.1989) // "Karl Heidelbach - Dreierlei" (26.05. - 15.07.1989) // "Wittener Postgeschichte II (Sammlung Franz Fietze)" (12.03. - 30.04.1989) // "Gerlinde Beck" (12.03. - 30.04.1989) // "Wittener Postgeschichte I (Sammlung Franz Fietze)" (22.01. - 05.03.1989) // "Gustav Deppe: Arbeiten zwischen 1936 und 1961 - Eigenbesitz-" (22.01. - 05.03.1989) // "Fred Thieler" - zur Wiedereröffnung des Museums am 07.10.1988 (07.10.1988 - 10.01.1989) // *** Das Märkische Museum Witten war wegen Umbau und Anbau vom 28.01.1885 bis 06.10.1988 geschlossen *** // "Baustelle 2 - Beth Laurin: "Märkwürdiges Museum"" - im Rahmen von "Begegnung mit Schweden" in Witten (09. - 10.10.1985) // "Baustelle 1 - Gisbert Tönnis: Status Quo" (06.10.1985) // "Thomas Grochowiak: Malerei & Graphik - Retrospektive" (02.12. - 27.01.1985) // "Schwarz-Weiß-Rot & Heldentod - Dokumente eines Krieges" (26.06. - 30.09.1984) // "Barbara Heinisch - Bildnisse auf den Leib gemalt" (06.05. - 08.06.1984) // "Eigenbesitz - Ankäufe/Schenkungen 1979-83" (11.03. - 08.04.1984) // "Portrait einer Stadt III - Witten in Industrie, Handel und Gewerbe" (09.10. - 18.12.1983) // "Grafische Folgen aus eigenem Besitz" (06.05. - 26.06.1983) // "Irmgard Ring-Bilger- Wandteppiche" (06.02. - 17.03.1983) // "Thomas Ring" (06.02. - 17.03.1983) // "Unsere Welt – Ein vernetztes System" - internationale Wanderausstellung von Frederic Vester vom Institut für Zukunftsforschung in Berlin (12.12. - 14.01.1983) // "Kunstpreis Villa Romana Florenz 1983" (07.11. - 28.11.1982) Ausstellung zur Aktion "Kinder malen im Museum" (14.10.-24.10.1982) // "Magazinbestände" (19.09. - 24.10.1982) // "Wolfgang Finck" (23.05. - 04.07.1982) // "Sabine Franek-Koch: Zeichen - Symbole - Bilder - Schriften" (07.03. - 18.04.1982) // "Retrospektive - Hans Kaiser" (13.12.1981 - 31.01.1982) // "Die Familie von Elverfeldt von Haus Herbede und Schloß Steinhausen" - Ausstellung des Heimat- und Verkehrsvereins Herbede anlässlich seines 60jährigen Bestehens im Heimatmuseum - mit Unterstützung der Stadt Witten (22.11. - 31.12.1982) // "Westfälische Landschaft aus dem 18. und 19. Jahrhundert" (08.11.1981 - Anfang Dez. 1981) // "Portrait einer Stadt II - Witten mit den Augen eines Pressefotografen" (19.07. - 06.09.1981) // "Retrospektive - Elisabeth Schmitz 1886-1954" (10.05. - 21.06.1981) // "Helmut Bodenhausen, Witten" (01.02. - 15.03.1981) // "Laienmalerei aus Deutschland und Österreich" - Wanderausstellung des Deutschen Museums für Volkskunde, Berlin (01.02. - 15.03.1981) // "Deutsche Kunst 1945-1955 - Bestände aus der Kunstsammlung der Stadt Witten" (11.11.1980 - 18.01.1981) // "Günter Drebusch - Retrospektive" (24.08. - 26.09.1980) // "Erich Mueller-Kraus (1911-1967)" (18.05. - 20.06.1980) // "Dirk van der Meulen - Das synchrone Museum" (18.05. - 20.06.1980) // "RISSA" (20.01. - 16.03.1980)

      • 1979 - 1970

        "Karlheinz Röber: Arbeiten der letzten Jahre" (11.11. - 09.12.1979) // "Gisela Schwarz-Kleegraf: Geätztes Glas" (28.10.- 09.12.1979) // "Mensch / Menschen" (28.10. - 09.12.1979) // "Briefmarken-Schau" - in Zusammenarbeit mit dem Briefmarkensammler-Verein e.V., Witten anlässlich der Städtepartnerschaft Ein-Wered (Israel) - Witten (20.10. - 27.10.1979) // "Das Porträt einer Stadt - Witten in alten Postkartenansichten" (17.06. - 10.09.1979) // "Fred Thieler - Retrospektive" (06.05. - 06.06.1979) // "Lis Schwarze-Feast - Keramiken" (25.02. - 30.03.1979) // "10 Jahre Waldenburg" (25.02. - 30.03.1979) // "Hans D. Voss" (15.10. - 10.11.1978) // "Arthur Stoll" (27.08. - 22.09.1978) // "Arnim Ziemann" (27.08. - 22.09.1978) // "Eigenbesitz - Erwerbungen 1953 bis 1978" (11.06. - 13.08.1978) // "Helmut Fabini - Monotypien, Zeichnungen, Aquarelle" (11.06. - 13.08.1978) // "Hans Salentin: Objekte, Collagen, Zeichnungen" (16.04. - 12.05.1978) // "Jochen Fischer (Wuppertal) / Peter Sippel (Hagen)" (19.02. - 17.03.1978) // "Karl Heidelbach - Retrospektive" (15.01. - 10.02.1978) // "6 Wittener Künstler" (27.11. - 23.12.1977) // Barbara Keidel: Gemälde / Michael Schoenholtz: Plastik, Zeichnung, Grafik" (09.10. - 04.11.1977) // "Stiche aus Westfalen" (28.08. - 23.09.1977) // "Werner Reinisch: Malerei und Grafik" (28.09. - 23.09.1977) // "Jürgen Möbius: Zum Thema Landschaft" (28.08. - 23.09.1977) // "E. M. Kentner: Stilleben und Landschaften" (05.06. - 01.07.1977) // "Eigenbesitz" (24.04. - 20.05.1977) // "Klaus Jürgen-Fischer - Retrospektive (Gemälde & Grafik)" (30.01. - 26.02.1977) // "Sonderausstellung anläßlich der 90jährigen Bestehens von "Verein für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark zu Witten" und "Märkischem Museum der Stadt Witten"" (07.11. - 12.12.1976) // "Martha Jungwirth / Maina-Miriam Munsky" (05.09. - 01.10.1976) // "James Horne (Gemälde) / Heribert Klüner (Zeichnungen, Bilder)" (13.06. - 09.07.1976) // "Deutsche Malerei und Grafik seit 1945 (Ankäufe der letzten Jahre für die "Kunstsammlung der Stadt Witten")" (25.04. - 23.05.1976) // "Heinrich Brockmeier - Skulpturen" (29.02. - 26.03.1976) // "A. Paul Weber: Übersicht über das grafische Werk" (29.02. - 26.03.1976) // "Gisbert Tönnis - Gemälde, Fotosequenzen" (11.01. - 06.02.1976) // "Paul Isenrath / Ernst Wahrmut Mayer" (30.11. - 21.12.1975) // "Rudolf Schoofs" (12.10. - 02.11.1975) // "12 Bildhauer aus Paris" - Wanderausstellung, im Städtischen Saalbau (19.09. - 05.10.1975) // "Georg Hartmann - Aquarelle, Zeichnungen, Graphiken" (07.09. - 29.09.1975) // "Carl Buchheister: Retrospektive über das Gesamtwerk des verstorbenen Künstlers" - in Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Ludwigshafen (07.09. - 29.09.1975) // "Ilse Willers (Ölbilder, Farbradierungen) / Petr Horák (Ölbilder, Graphik)" (15.06. - 06.07.1975) // "Heinz Mack - Handzeichnungen" - Wanderausstellung Kunstmuseum Düsseldorf, Städt. Museum Mülheim, Märkisches Museum der Stadt Witten (11.05. - 01.06.1975) // "Kristine Rothfuß: Kunst - nicht nur für Kinder (Kinderbuchillustrationen)" (02.03. - 23.03.1975) // "Horst Mölleken - Glasplastiken" (19.01. - 09.02.1975) // "Elisabeth Schmitz: Gedächtnisausstellung anläßlich der 20. Wiederkehr des Todestages" (01.12. - 22.12.1974) // "Herward Tappe - Reliefs, Aquarelle, Zeichnungen" (01.12. - 22.12.1974) // "Werner Kreuzhage - Collagen, Monotypien" (27.10. - 17.11.1974) // "Gerlinde Beck - Plastiken, Zeichnungen, Druckgraphik" (27.10. - 17.11.1974) // "Heinrich Siepmann / Hermann Zeidler (Gemälde, Gouachen, Pastelle, Collagen)" (22.09. - 13.10.1974) // "Hans Pels-Leusden / Leo Breuer (Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen)" (16.06. - 07.07.1974) // "Rolf Lenne / Paul Seuthe" (05.05. - 26.05.1974) // Sonderausstellung "Briefmarken" anlässlich des 40jährigen Bestehens des Briefmarkensammler-Vereins e.V, Witten (23.03. - 24.03.1974) // "Alfred Birnschein - Marie-Luise Birnschein - Franz Klopietz - Willy Lütcke - Herbert Lungwitz - Gerhard Neumann - Hans-Albert Walter (Malerei, Collagen, Plastik, Grafik" (24.02. - 17.03.1974) // "Sigrid Munk - Aquarelle" (27.01. - 17.02.1974) // "Peter Adler - Jaroslav Adler (Malerei, Plastik)" (27.01. - 17.02.1974) // "4 Malerinnen: Annemarie Kirchner-Kruse, Marie Luise Quade, Ilse Buchczik, Gisela Schwarz-Kleegraf" (25.11. - 16.12.1973) // "Grafik niederländischer Künstler der Gegenwart" - Ausstellung im Rahmen der "Begegnung mit den Niederlanden" in Witten (14.10. - 04.11.1973) // "Tom Mosley / Royston Adzak (Bilder, Objekte)" (02.09. - 23.09.1973) // "Nicolaus - Gemälde, Zeichnungen" (13.05. - 03.06.1973) // "Canham - Gemälde, Zeichnungen" (13.05. - 03.06.1973) // "Hilla Jablonski - Landschaften" (11.03. - 01.04.1973) // "Bruno Krell - Stein-Plastiken (70. Geburtstag)" (11.03. - 01.04.1973) // ""Siro di Giulio "Mensch und Maschine"" (28.01. - 18.02.1973) // "Paul Wieghardt (1897-1969)" (28.01. - 18.02.1973) // "Gerd Hanebeck (Objekte, Grafik) / Wil Sensen (Bilder, Zeichnungen)" (26.11. - 17.12.1972) // "Helmut Sundhausen (Gemälde, Graphik)" (22.10. - 12.11.1972) // "Kunsthandwerk aus Gotland" - Wanderausstellung in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Westfalen (17.09. - 08.10.1972) // "Julo Levin (1901-1943): Gemälde, Aquarelle, Graphik 1920-1940 (Gedächtnisausstellung)" (17.09. - 08.10.1972) // "Zeichnungen, Graphik von Klaus Pfeffer" (11.06. - 02.07.1972) // "Stahlplastiken, Zeichnungen, Grafik von Volkmar Haase" (11.06. - 02.07.1972) // "Gemälde, Aquarelle und Grafik von Mienske Janssen - Fred Thieler" (16.04. - 07.05.1972) // "Ari van Santvoort, Wuppertal" (05.03. - 26.03.1972) // "Claudia Grave, Düsseldorf" (05.03. - 26.03.1972) // "Peter Schmitz - Zeichnungen" (23.01. - 13.02.1972) // "Clapeko - Neue Bilder" (23.01. - 13.02.1972) // "Giese, Glörfeld, Heeger, Stratmann" (28.11. - 19.12.1971) // "Hans-Hermann Steffens" (28.11. - 19.12.1971) // "Ehepaare (3): Roswitha Lüder und Rudolf Vombek" (24.10. - 14.11.1971) // "Josef Wedewer / Willi Röscheisen (Gemälde, Aquarelle)" (29.08. - 19.09.1971) // "L. Compton Kolawole, Paris" (29.08. - 19.09.1971) // "5 Künstler aus Hagen (Gemälde, Graphik)" (06.06. - 27.06.1971) // "Kurt Pohle (Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen)" (06.06. - 27.06.1971) // "Forum-Gruppe „Ruhr“, Essen (Malerei, Graphik, Plastik)" (02.05 - 23.05.1971) // "Ehepaare (2): Ritzi Jacobi und Peter Jacobi (Textil-Environments)" (28.03. - 18.04.1971) // "Hans Jenny, Dornach (Tiermalerei)" (28.03. - 18.04.1971) // "Horst Lerche, Düsseldorf (Bilder, Objekte)" (21.02. - 14.03.1971) // "Jaroslav Králik, Prag (Bilder, Collagen, Zeichnungen)" (21.02. - 14.03.1971) // "Ehepaare (1): Irmgart Wessel-Zumloh - Wilhelm Wessel" (10.01. - 31.01.1971) // "Altenrath, Fröhlich, Hans, Krause, Nückel, Seils" (29.11. - 20.12.1970) // "Wilhelm Geissler (Bilder, Grafik) - Klaus Herleb (Refiefs)" (25.10. - 15.11.1970) // "Gruppe „Ruhr 62“ (Plastik, Malerei, Grafik)" (20.09. - 11.10.1970) // "Herman Hebler, Oslo (Farbige Siebdrucke)" (20.09. - 11.10.1970) // "Sonderausstellung "Witten und das mittlere Ruhrtal" - anlässlich des 225-jährigen Bestehens des ältesten Wittener Gewerbebetriebes, Firma F.D. Neuhaus in Witten-Heven (06.09 - 12.09.1970) // "Chow Chung-cheng - August Puig (Barcelona) (Gemälde, Aquarelle, Collagen, Monotypien)" (31.05. - 21.06.1970) // "Gerhard Neumann (Gemälde)" (19.04. - 10.05.1970) // "Gruppe 64 (Gemälde, Graphik)" (19.04. - 10.05.1970) // "Internationale Grafik - in Zusammenarbeit mit der Galerie Alexander Baier, Mainz." (01.03. - 22.03.1970) // "Fritz Gratzki (Sytropor-Bilder) - Klaus Holtkamp (Bilder, Pastelle, Zeichnungen)" (18.01. - 08.02.1970)

      • 1969 - 1960

        "Werner Kreuzhage - Joachim Daerr (Gemälde, Monotypien, Zeichnungen)" (30.11. - 21.12.1969) // "Duisburger Sezession (Gemälde, Aquarelle, Graphik)" (26.10. - 16.11.1969) // "Dooper - Granaat - Wortel, Amsterdam, Bergen" (26.10. - 16.11.1969) // "Gemälde, Aquarelle und Graphik von Hans Gassebner" (21.09. - 12.10.1969) // "Wilhelm Imkamp, Stuttgart (Gemälde, Gouachen)" (21.09. - 12.10.1969) // "Hans D. Voss (Seriegraphien)" (20.04. - 11.05.1969) // "Otmar Alt (Gemälde, Graphik)" (20.04. - 11.05.1969) // "Kriemhild Flake - Johannes Schreiter (Gemälde, Zeichnungen, Collagen)" (02.03. - 23.03.1969) // "Rudolf Englert (Bilder-Gouachen, Monotypien" (19.01. - 09.02.1969) // "Ewald Breidenstein - Gedächtnisausstellung" (01.12. - 22.12.1968) // "Werner Scholz (Gemälde - Pastelle)" (01.12. - 22.12.1968) // "Internationale Grafik" (27.10. - 17.11.1968) // "Ewerdt Hilgemann (Raumstrukturen), Manfred Krüger (Gemälde, Gouachen)" (29.09 - 20.10.1968) // "Wolfgang Klähn - Rolf-Dieter Ratzmann (Gemälde, Aquarelle)" (16.06 - 07.07.1968) // "Kunstsammlung der Stadt Witten. Erwerbungen der Jahre 1953-1968" (28.04. - 31.05.1968) // "Joze Tisnikar (Ölbilder und Zeichnungen)" (25.02. - 17.03.1968) // "Jugoslawische Druckgraphik" (25.02. - 17.03.1968) // "Engelbert Mainzer - Ludwig Schaffrath (Gemälde, Aquarelle, Mosaiken, Glasbilder" (14.01. - 04.02.1968) // ""Deutsches Glas" - Gebrauchs- und Kunstgläser, Ausstellung des Instituts für neue technische Form Darmstadt" (14.01. - 04.02.1968) // "Hans Jürgen Schlieker (Gemälde, Gouachen)" (26.11. - 17.12.1967) // ""roter reiter" zum 20jährigen bestehen einer münchner ausstellungs-gemeinschaft" (29.10. - 19.11.1967) // "Wilhelm Zimolong" (24.09. - 15.10.1967) // "Armin Sandig (Gemälde, Graphik)" (09.07. - 30.07.1967) // "Gerd Hanebeck, Gerard Verdijk, Klaus Holtkamp (Ölbilder, Aquarelle, Graphik)" (11.06. - 02.07.1967) // "Hans Hermann Steffens, Toni Farwick (Gemälde, Aquarelle, Graphik)" (16.04. - 07.05.1967) // "Helmut Friedwald (Gouachen, Zeichnungen)" (26.02. - 19.03.1967) // "Erwin Bechtold (Gemälde, Graphik)" (26.02. - 19.03.1967) // H. Geissberger - M. Engert (Plastik, Zeichnungen, Scherenschnitte)" (15.01. - 05.02.1967) // "Ring Bergischer Künstler (Gemälde, Graphik)" (15.01. - 05.02.1967) // "Annemarie Kirchner-Kruse (Gemälde, Aquarelle)" (27.11. - 18.12.1966) // "Komponente 1966 (Gemälde, Graphik, Plastik" (27.11. - 18.12.1966) // "Clapeko (Gemälde), Heinz Ridder (Zeichnung)" (30.10. - 20.11.1966) // "Anne Luc, Karlsruhe, Karl Rödel, Mannheim (Gemälde, Graphik)" (02.10. - 23.10.1966) // "Junge Berliner Künstler" (12.06. - 03.07.1966) // "Josef Wedewer" (24.04. - 15.05.1966) // "Shiro Saaki - Berlin (Gemälde, Graphik)" (13.03. - 03.04.1966) // "Jakob Weidemann - Oslo (Gemälde)" (13.03. - 03.04.1966) // "Artur Cremer - Georg Wilhelm Borsche" (13.02. - 06.03.1966) // "Hans Kaiser" (09.01. - 30.01.1966) // ""Weihnachtsausstellung westfälischer Künstler" Kiffmeier - Nückel - Röber - Sauerland - Triestram" (28.11. - 18.12.1965) // "Richard Gessne - Günther Schoregge (Gemälde)" (24.10. - 13.11.1965) // "Marianne Aue (Bilder, Graphik, Plastik)" (19.09. - 10.10.1965) // ""Mesure" Groupe exérimental de recherches plastique, Paris" (19.09. - 10.10.1965) // "D. Granaat, Amsterdam (Gemälde, Gouachen)" (20.06 - 11.07.1965) // "Kunstkreis 52 (Gemälde, Graphik, Plastik)" (20.06 - 11.07.1965) // ""Fantasmagie" Künstler des fantastischen und magischen Realismus" (02.05. - 23.05.1965) // "Wolf Ritz, Aachen" (02.05. - 23.05.1965) // "Briefmarken-Sonderausstellung" (24.04. - 26.04.1965) // "T. H. Fenners (gest. 1956) (Gemälde, Aquarelle)" (21.03. - 11.04.1965) // "Willy Fuegen (Gemälde, Monotypien)" (21.03. - 11.04.1965) // "Professor Fred Thieler, Berlin (Ölgemälde, Collagen, Graphiken)" (21.02. - 14.03.1965) // "Ankäufe aus dem Jahr 1964" (10.01. - 31.01.1965) // "Morosow – Ölgemälde; Goerz – Aquarelle" (10.01. - 31.01.1965) // "Rolf Birkner, Heinz Wieck, Werner Woelk (Ölbilder, Aquarelle, Zeichnungen)" (29.11. - 20.12.1964) // "Elisabeth Schmitz - Gedächtnisausstellung aus Anlaß des 10. Todestages" (01.11. - 22.11.1964) // "Hans-Helmuth von Roth, Dieter Benecke, G.M. Schmidt (Gemälde, Gouachen)" (01.11. - 22.11.1964) // "Rudolf Mumprecht, Berlin (Gouachen)" (20.09. - 11.10.1964) // ""Junge Berliner Künstler" (Malerei, Graphik, Plastik)" (20.09. - 11.10.1964) // "Dortmunder Künstlerbund (Gemälde, Graphik)" (07.06. - 28.06.1964) // "H.W. Schulz, Berlin (Gemälde, Graphik)" (07.06. - 28.06.1964) // "Werner Kreuzhage (Gemälde, Monotypien, Graphik) - Diether Kürschner (Tuschbilder)" (19.04. - 10.05.1964) // "Pino Bozzolini (Gemälde)" - neue Arbeiten (08.03. - 28.03.1964) // "Kreis 60 (Gemälde, Graphik, Plastik)" (08.03. - 28.03.1964) // "Pino Bozzolini (Gemälde)" (09.02. - 01.03.1964) // "Reinhold Köhler (Gemälde, Decollages)" (09.02. - 01.03.1964) // "Carl Preiser, Hella Buchwald-Feyerabend, Hans-Ulrich Buchwald" (12.01. - 02.02.1964) // "Jakob Steinhardt, Jerusalem (Holzschnitte), Hanebeck - Schmitz - Verdijk (Gemälde, Graphik)" (01.12. - 22.12.1963) // "Fathwinter (Gemälde)" (27.10. - 17.11.1963) // "Hidde Voigt (Öl- und Holzbilder)" (09.06. - 30.06.1963) // "Malte Satorius (Druckgraphik)" (09.06. - 30.06.1963) // "Lilian Caraian, (Royston) Adzak, Nicolaus (Gemälde, Grafik) und Bruno Krell (Plastiken)" (28.04. - 19.09.1963) // "Hans Fischer, Mülheim (Gemälde, Graphik, Plastik)" (24.03. - 12.04.1963) // ""Junge Realisten", Düsseldorf" (24.03. - 12.04.1963) // "Willy Boers, Amsterdam; Hermann Zeidler, Bremen (Gemälde, Gouachen, Pastelle)" (20.01. - 10.02.1963) // Historische Apothekergerätschaften (Sammlung Ausbüttel) (18.01.1963 - ?) // "Berlin, die deutsche Hauptstadt" (06.01. - 15.01.1963) // "Herbert Dicke, Wuppertal, Theo Pfeil, Köln (Gemälde, Temperabilder)" (02.12. - 23.12.1962) // "Achmed Rayef - Alexandria, Wilhelm Zimolong, Josef Lückeroth" (04.11. - 25.11.1962) // "Hans Brasch - 80 Jahre, Leo Tilgner - 70 Jahre, Rudolf Englert" (24.06. - 15.07.1962) // "Deppe, Drebusch, Pelz, Voß (Gemälde, Graphik)" (06.05. - 27.05.1962) // "Hans Kuhn, Berlin" (06.05. - 27.05.1962) // "Paul Bedra zum 50. Geburtstag" (25.03. - 15.04.1962) // "Fritz Mecking, Hedwig Thun, Fritz Gratzki" (25.03. - 15.04.1962) // "Hermann Metzger - Ferdinand Spindel (Gemälde, Graphik, Plastik)" (18.02. - 11.03.1962) // "Rudi Biermann, Amsterdam" (14.01. - 04.02.1962) // "Dielemans - van Eyk - Grosman - Hesselius - Vier junge Holländer der Galerie "de drie hendricken", Amsterdam" (14.01. - 04.02.1962) // "Sonderausstellung "Künstler aus Witten"" - anlässlich des 75-jährigen Bestehens des Märkischen Museums Witten (21.10. - 19.11.1961) // "Kunstsammlung der Stadt Witten" - anlässlich des 75-jährigen Bestehens des Märkischen Museums Witten (22.10. - 23.12.1961) // ""Neue Gruppe Rheinland-Pfalz" (Gemälde und Graphik)" (23.04. - 14.05.1961) // "Mackowiak - Steffens" (12.03. - 31.03.1961) // "Jean Leppien - Hans Gassebne - Eva Niestrath-Berger" (12.02. - 05.03.1961) // "Kondering - Reggiori - Suppert - Stockart (Malerei und Zeichnung)" (09.01. - 28.01.1961) // "Bruno Krell (Plastiken)" (09.01. - 28.01.1961) // "Antonius van der Pas, Düsseldorf (Gemälde), Claude Assian, Paris (Gemälde)" (27.11. - 18.12.1960) // "Gedächtnisausstellung Charlotte Hilmer † außerdem Bilder von Mohsen Vasiri, Rom" (23.10. - 13.11.1960) // "Biro - Maeda - Nicolaus. Junge Maler aus Paris" (18.09. - 09.10.1960) // "Hermann Honermann (Ölbilder, Gouachen), Karl Heinz Heuner (Ölbilder, Holzschnitte, Pastelle)" (10.07. - 31.07.1960) // "Wolfgang Reuther (Gemälde) - Josef Wedewer (Gemälde, Gouachen)" (29.05. - 19.06.1960) // "Hans Jürgen Schlieker - Gemälde, Gouachen" (24.04. - 15.05.1960) // "Johannes Geccelli - Bilder 1950-1960" (20.03. - 10.04.1960) // "Dieter Kürschner (Gemälde und Zeichnungen)" (21.02. - 13.03.1960) // "Alo Altripp (Zeichnungen), Erich Kuhn (Plastik), Beate Kuhn (Keramik)" (21.02. - 13.03.1960) // "Lothar Quinte - Herbert Zangs" (24.01. - 14.02.1960)

      • 1959 - 1950

        "Ernst Schumacher" (29.11. - 20.12.1959) // "Volkmar Haase" (11.10. - 01.11.1959) // "Anne Marie Kirchner-Kruse, Bruno Unkhoff, Heinz Waldmann" (20.09. - 11.11.1959) // "Josef Steib † - Kochem, Mosel (Gemälde und Graphik)" (15.06. - 05.07.1959) // "Georg Meistermann (Gemälde)" (03.05. - 24.05.1959) // "Franz Veersemann (Ölbilder)" (05.04. - 26.04.1959) // "Jaap Wagemaker - Amsterdam (Gemälde)" (01.03. - 22.03.1959) // "Engelbert Mainzer - Aachen, Theo Pfeil - Köln (Gemälde und Temperabilder)" (01.02. - 22.02.1959) // "K. Fritz Friedrich - Gevelsberg, Harry Fränkel - Dortmund (Gemälde und Graphiken)" (04.01. - 25.01.1959) // "Rolf Cavael (Gemälde und Zeichnungen), Günter Drebusch (Zeichnungen)" (23.11. - 14.12.1958) // "Wolfgang Fräger (Holzschnitte und Radierungen), Gustav Deppe (Reiseskizzen)" (26.10. - 16.11.1958) // "Hans Brasch - Stuttgart (Aquarelle)" (28.09. - 19.10.1958) // "Künstlergruppe „Die Fähre“ - Dornach (Ölgemälde, Aquarelle)" (28.09. - 19.10.1958) // "Reinhard Hilker (Pastelle, Graphik), Karl Andreas Wolff (Aquarelle)" (06.07. - 27.07.1958) // 4 chinesische Fotomeister aus Honkong - Ausstellung der Fotogilde Witten (22.06. - 06.07.1958) // "Hans-Hermann Steffens - Gemälde" (08.06. - 29.06.1958) // "Lotte Wolf-Koch (Pastelle, Aquarelle), Karl Heinz Goedtke (Plastiken, Zeichnungen)" (20.04. - 18.05.1958) // "Helmut Plontke - Zeichnungen" (09.03. - 30.03.1958) // "Hans Platschek, Emil Schumacher, Fred Thieler - Ölgemälde, Gouachen" (19.01. - 16.02.1958) // "Ruth Eckstein, Edith Schaar, Bruno Krell, Josef Wedewer (Ölgemälde, Aquarelle, Plastiken)" (01.12. - 22.12.1957) // "Max Kaus - Berlin - Gouachen" (10.11. - 24.11.1957) // "Gesehen und erlebt" - Foto-Ausstellung von Fotofreunde Annen (20.10. - 26.10.1957) // Sonderausstellung "Münzbildnisse aus fünf Jahrhunderten" - aus den Beständen der Sammlung des Vereins für Orts- und Heimatkunde und des Märkischen Museums (22.09. - 13.10.1957) // "Heinrich Siepmann - Oelbilder und Gouachen" (22.09. - 13.10.1957) // "Eigenbesitz des Märkischen Museums. Malerei und Graphik des 20. Jahrhunderts" (19.05. - 21.07.1957) // "Wilhelm Geissler (Farbige Graphik, Wandteppiche, Mosaikentwürfe), Otto Engelhardt-Kyffhäuser (Monotypien)" (24.03. - 14.04.1957) // "Irmgart Wessel-Zumloh - Gemälde" (17.02. - 10.03.1957) // "Günter Drebusch - Kurt Pohle" (20.01. - 10.02.1957) // "Eigenbesitz des Märkischen Museums" - Jubiläumsausstellung zum 70-jährigen Bestehen (04.11. - 02.12.1956) // "Werner Scholz, Gemälde - Pastelle" - Jubiläumsausstellung zum 70-jährigen Bestehen (04.11. - 02.12.1956) // "Anton Felderhoff: Musik in der Malerei" (07.10. - 28.10.1956) // "Ewald Breidenstein: Plastiken und Holzschnitzereien" - Ausstellung zur Jahreshauptversammlung des Sauerländischen Gebirgsvereins (02.06. - 10.06.1956) // "Heinrich Aldegrever und seine Zeit - Originalgraphiken von Aldegrever, Dürer, Beham, Holbein u.a.)" (19.05. - 03.06.1956) // "Aquarelle und Zeichnungen von Erasmus von Jakimow (gefallen 1944)" (06.05. - 27.05.1956) // "Gedächtnisausstellung Elisabeth Schmitz (1886-1954)" (18.03. - 15.04.1956) // Sonderausstellung "Photographien von Dierk Franzen und Jochen Franzen" (22.01. - 12.02.1956) // "Grete Schmekel, Leo Tilgner, Willi Röscheisen" (22.01. - 12.02.1956) // "Das Ruhrgebiet vor hundert Jahren (Land und Leute)" - Wanderausstellung in verschiedenen Museen des Ruhrgebiets (06.11. - 23.12.1955) // Ausstellung der Fotogilde Witten ( 16.11. - 20.11.1955) // "Hanna Nagel (Aquarelle), Werner Kreuzhage (Oele, Tempera, Farbschnitte)" (26.06. - 24.07.1955) // "René Acht (Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen), Bruno Krell, Joachim Utech (Plastiken)" (01.05. - 28.05.1955) // "Ottokar Gräbner" (03.04. - 24.04.1955) // "Rolf Cavael, Hans Platschek, Christina Pulini" (27.03. - 24.04.1955) // "Leonardo da Vinci" - 84 Handzeichnungen in Reproduktionen - Wanderausstellung der UNESCO (12.03. - 27.03.1955) // "Gabriele Münter (Murnau/Obb.), Hans Brasch (Stuttgart)" (20.02. - 20.03.1955) // Sonderausstellung "Gustav Deppe - Neue Bilder aus dem Rotterdamer Hafen" (09.01. - 13.02.1955) // "Carl Jérôme Bessenich (Dornach/Schweiz), Curt Wittenbecher (Worpswede)" (09.01. - 13.02.1955) // "Westfälische Kunst 1954" - in Zusammenarbeit mit dem Westfälischen Landesmuseum in Münster (12.12.1954 - 09.01.1955) // "Klingende Ausstellung!" - alte Musikinstrumente und Faksimiles von Partituren und Briefen, anlässlich des "Tages der Hausmusik" (23.11. - 29.11.1954) // Sonderausstellung "Erich Mueller-Kraus, Stockholm (Farbholzschnitte)" (13.11. - 05.12.1954) // "Bruno Pelz - Frank-Ulrich Schmidt (Oele Aquarelle, Graphik)" (13.11. - 05.12.1954) // "Francisco de Goya (1746-1828) - Radierungen (Los Desastres de la Guerra - La Tauromaqui - Los Disparates)" - Wanderausstellung des Walraff-Richartz-Museum, Köln (01.08. - 29.08.1954) // "Carl Hofer (Oele, Aquarelle, Graphik)" (04.07. - 25.7.1954) // "Historisches Apothekergerät aus der Sammlung Dr. Ausbüttel (Witten)" (21.06.1954 - ?) // "Constanze Schwedeler (Oele und Tempera-Bilder) / Paul E. Fontaine (Oele und Aquarelle)" (30.05. - 20.06.1954) // "Julius Bissier, Hagnau a. Bodensee" (02.05. - 23.05.1954) // "Alo Altripp, Wiesbaden" (28.03. - 20.04.1954) // "Anna Elisabeth Piutti (volkstümliche Krippenfiguren), Mararethe Venn (Masken)" (19.02. - Mitte März 1954) // "Gelsenkirchen - Querschnitt durch das künstlerische Schaffen in einer Großstadt des Reviers" (16.01. - Mitte Februar 1954) // "Weihnachtsausstellung mit Arbeiten Wittener Künstler und Neuerwerbungen des Museums" (13.12.1953 - 03.01.1954) // "Oele und Tempera-Bilder von Engelbert Mainzer, Aachen und Herbert Dicke, Wuppertal" (15.11. - Mitte Dezember 1953) // "Joachim Karsch - Graphiken und Plastiken" (Mitte Oktober - November 1953) // "Fritz Levedag (Öle, Aquarelle, Zeichnungen) / Conrad Westphal (Öle, Lithographien)" (20.09. - 05.10.1953) // "Neues Bauen in Holland" - Wanderausstellung des Stedelijk Museum Amsterdam (28.08. - 11.09.1953) // "Wilhelm Schnarrenberger, Jürg Spiller" (28.06. - Ende August 1953) // "Hans Kuhn, Heinrich Wittbecher, Bruno Krell" (17.05. - Ende Juni 1953) // "Alexander Camaro, Heinz Trökes" (29.03.1953 - ?) // "Amsterdamer Künstler: Willi Boers, Eugené Brands, Ger Gerrits, Anton Rooskens" (22.02. - 22.03.1953) // "Neuste Arbeiten von: Egon Becker, Bochum - Erwin Damaske, Diepholz - Richard Herber, Wiesbaden - Theo Pfeil, Ridenkirchen - Will Sohl, Heidelberg - Franz Veersemann, Rotenburg - Fritz Winter, Diessen" (22.02. - 22.03.1953) // "Bob Gesinus (Menton), Will Sohl (Heidelberg)" (11.01. - 25.01.1953) // "Dezemberausstellung - Gedenkausstellung für zehn verstorbene Künstler aus Westfalen" (30.11.1952 - 04.01.1953) // Eigenbesitz des Märkischen Museums (21.09.1952 - ?) // "Prof. Hans Jürgen Kallmann (Motive aus der Schaufel- und Spatenfabrik A. Bredt & Co.)" (21.09.1952 - ?) // "Moderne Stoffmuster aus der Stoffdruckerei Habig" (05.07. - 06.09.1952) // "Juniausstellung - Thema "Technik und moderne Kunst"" (25.06. - 06.09.1952) // "Berliner Neue Gruppe 1952" - Wanderausstellung durch verschiedene Museen in NRW (04.05. - 08.06.1952) // "Eigenbesitz von Museum und Verein für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark" (20.03. - Ende April 1952) // "Eröffnung der neuen Ausstellungsräume mit Arbeiten von Walter von Wecus, Elisabeth Schmitz, Gustav Deppe" (20.03. - Ende April 1952) // *** Im März 1952 wird das Märkische Museum Witten nach der teilweisen Zerstörung 1944 für einen Bombentreffer endgültig wiedereröffnet. Vorher waren nur einzelne Räume insbesondere im Erdgeschoss provisorisch für Ausstellung hergerichtet worden. *** // "Margherita Böhringer" (Mitte März - 20.04.1952) // "Eberhard Viegener, Soest (Graphiken), Willi Röscheisen, Barop (Ölbilder)" (17.02. 1952 - ?) // "Carl Buchheister" (05.01. - 04.02.1952) // "Glas und Kunst" - Ausstellung zu Ehren des 100. Geburtstages von Dr. Otto Schott und Tagung der Deutschen Glastechnischen Gesellschaft (17.12.1951 - ?) // "Marg Moll, Fritz Harnist, Erwin Wendt" (04.11.1951 - ?) // "Vom Impressionismus bis zur Malerei der Gegenwart" - UNESCO-Wanderausstellung mit farbigen Reproduktionen von bedeutsamen Gemälden, organisiert von der Notgemeinschaft der Deutschen Kunst, Köln (26.10. - 31.10.1951) // "Prof. Theodor Paul Etbauer" (16.09. - 21.09.1951) // "Erwin Hinrichs, Hans Werdehausen, Hanna Nagel, Friedrich Wilhelm Blaske, Otto Coester, Heinz Battke" (30.08. - Mitte September 1951) // "Bernhard Heiliger - Skulpturen - Graphik" (29.06. - 25.08.1951) // "Hans Brasch (Stuttgart), Serge Brigoni (Bern/Schweiz), Prof. Otto Pankok (Düsseldorf)" (10.06. - 22.07.1951) // "Heinrich Berges (Vlotho/Weser), Willibald Kramm (Heidelberg), Ida Kerkovius (Stuttgart), Jean Leppien (Paris), Hannes Pingsmann (Fretter/Sauerland)" (06.05.1951 - ?) // "Werner Scholz - Paul Wellershaus" (11.03. - 29.04.1951) // "Ida Kerkovius, Georg Meistermann, Fritz Winter" - künstlerische Glasgestaltung zum 100. Geburtstag von Otto Schott (? - ?) // Arbeiten von acht zeitgenössischen in Italien schaffenden deutschen Künstlern (28.01. - 25.02.1951) // "Zwanzig Gemälde aus der Sammlung Weinberg (vorwiegend Italien 15. Jh.)" (28.01. - 25.02.1951) // Willibald Demmel (München), Herbert Dicke (Wuppertal), Fritz Harnest (Übersee/Chiemgau), Peter Holzwig (Düsseldorf), Constant Nieuwenhuys (Amsterdam), Siegfried Reich a.d Stolpe (Frankfurt) (31.12.1950 - Januar 1951) // Carl Barth (Haan. Rhld.), Werner Kreuzhage (Duisburg), Carl Hofer (Berlin), Willi Röscheisen (Dortmund-Hombruch), Fred Thieler (München) (10.12. - 27.12.1950) // Ausstellung zu Ehren des Stadtjubiläums seiner seit 1946 erworbenen Werke aus dem Bereich der bildenden Kunst (14.11. - 26.11.1950) // "Künstler des Sauerlandes" (05.11. - 12.11.1950) // "Carl Hofer" (11.10. - 31.10.1950) // "Gabriele Münter - Werke aus fünf Jahrzehnten / Ida Kerkovius - Oelgemälde, Aquarelle, Webarbeiten" (20.08. - 04.10.1950) // "Emil Nolde, Julius Bissier, Willibald Kramm" (29.07. - 13.08.1950) // "Emil Nolde" (09.07 - 26.07.1950) // "Fritz Winter, Herbert Dicke" (25.06. - 02.07.1950) // "Marie Louise Rogister, Fritz Winter" (21.05. - 18.06.1950) // "Lis Goebel, Willi Baumeister, Jürg Spiller" (10.04. - 24.05.1950) // Erwin Hinrichs in Oberschule für Mädchen und Willi Röscheisen in Oberschule für Jungen (04.03. - 02.04.1950) // Gustav Deppe, Carl Jérôme Bessenich, Wilhelm Imkamp (04.03. - 02.04.1950) // Elisabeth Schmitz (Witten), Rolf Cavael (Partenkirchen), Karl Otto Götz (Königsförde/Hameln), Peter Janssen (Düsseldorf), Oskar Moll († 1947 Berlin) (15.01. - 24.02.1950)

      • 1949 - 1940

        Christian Rohlfs - Gedächtnisausstellung zum 100. Geburtstag mit Werken aus Wittener Bestand ( 22.12.1949 - ?) // Museumserwerbungen des Ausstellungsjahres 1948-49 (27.11.1949 - 01.01.1950) // Constanze Schwedeler (München), Max Peiffer-Watenphul (Rom), Prof. Wilhelm Schnarrenberger (Karlsruhe) (Gemälde und Aquarelle) (27.11.1949 - 08.01.1950) // Museumserwerbungen des zweiten Ausstellungsjahres 1947/48 (09.10. - 20.11.1949) // Werner Herzbruch († Soest), Willi Baumeister (Stuttgart), Brita Gröting (Kamen), Kurt Zimmermann (Düsseldorf), Alfred Welski (Vlotho/Weser), Hans Hartung (Paris) (09.10. - 20.11.1949) // Museumserwerbungen des ersten Ausstellungsjahres 1946/47 (07.08. - 02.10.1949) // Eugen Batz (Neviges), Helmut Blankmeister (Frankfurt/Main), Kurt Nantke (Wuppertal-Barmen), Hanns Schäfer (Gelsenkirchen-Herford) (07.08. - 02.10.1949) // Theo Pfeil (Hamburg-Volksdorf), Hugo Guelden (Ittenbach über Königswinter), Tedd Derichs (Holsterhausen über Werden), Richard Herber (Wiesbaden-Biebrich), Fritz Harnest (Uebersee Oberbayern), Otto Hofmann (Rudolstadt-Thüringen) (08.05. - 05.06.1949) // "Adolf Vogel" (20.03. - 01.05.1949) // Carl Barth (Düsseldorf), Hans Brasch (Stuttgart), Lis Goebel (Hagen i. Westfalen), Jakob Spaeth (Brannenbur, Inn) (13.02. - 13.03.1949) // "Karl Otto Götz, Werner Gothein" (12.12.1948 - 05.02.1949) // "Werner Gilles" (17.10. - 05.12.1948) // Friedrich Rudolf Eriksdun (Aquarelle) , Willi Röscheisen (Gemälde, Aquarelle) (05.09. - 10.10.1948) // Clemens Wieschebrink (Ochtrup i.W.), Hermann Prüssmann (Wameln bei Soest), Leo Tilgner (Wetter a.d. Ruhr) (01.08. - 30.08.1948) // Elisabeth Schmitz (Witten), Gustav Deppe (Witten), Heinrich Berges (Vlotho an der Weser), Fritz Harnest (Uebersee, Oberbayern), Werner Kreuzhage (Duisburg), und Franz Veersemann (Rotenburg, Han.) (19.06. - 25.07.1948) // "Aquarelle und Zeichnungen von Richard Herber, Anton Kerschbaumer und Willi Röscheisen" (25.04 - Ende Mai 1948) // "Hans Jürgen Kallmann" (08.02. - 13.04.1948) // "Werner Scholz - Gemälde, Pastelle" (09.11. - 20.01.1948) // "Carl Weisgerber, Franz Marten, Karl Ehlers" (20.09.-17.10.1947) // "Erich Heckel / Hans Werdehausen" (26.07. - 17.09.1947) // "Gruppe 1945" (21.06. - 19.07.1947) // "Konrad Westphal, Theo Pfeil, Dora Castell, Hermann Schütte" (03.05. - 15.06.1947) // "Otto Pankok, Jakob Spaeth, Grete Penner, Kristian Dubbik" (15.02.- 26.04.1947) // "Robert Pudlich (Zeichnungen), Karl Otto Götz (farbige Holzschnitte und Termperabilder), Christian Rohlfs (späte Aquarelle aus Besitz der Witwe) und Paula Modersohn-Becker (9 Bilder aus westfälischen Privatbesitz)" (16.11. - 15.12.1946) // "Max Beckmann, Walter Ophey, Lis Goebel, Anton Kerschbaumer" (14.09 - 27.10.1946) // "Xaver Fuhr, Gustav Deppe, Elisabeth Schmitz, Walter von Wecus" (13.07. - Ende August 1946) // *** Von September 1944 bis Juni 1946 finden keine Ausstellungen statt. 1944 wird das Museumsgebäude durch eine Fliegerbombe teilweise zerstört. *** // *** Das Märkische Museum Witten ist sich seiner wechselhaften Geschichte bewusst und möchte daher seine Rolle während der Zeit des NS-Regimes nicht verschweigen. Zwischen 1933 und 1945 fanden im Museum Ausstellungen statt, die teilweise einer politischen Propaganda dienten und Ausdruck einer staatlich gesteuerten Ästhetik waren. Das Märkische Museum Witten distanziert sich ausdrücklich von diesen Vorstellungen, die in keiner Weise unserem heutigen Denken und Handeln entsprechen. *** // "Drei Bochumer Künstler: Johann Kurbjuhn (Radierungen), Erich Schmidt (Plastik), Clemens Vogt (Gemälde)" (06.08. - 31.08.1944) // "F. A. Weinzheimer" (02.07. - 30.07.1944) // "Ferdinand Walther, Düsseldorf / Toni Hoch, Düsseldorf und Egon Becker, Bochum" (21.05. - 25.06.1944) // "Hans und Werner Keidel" (02.04. - 07.05.1944) // "Alte und neue Graphik" - Ausstellung der "Werkgemeinschaft deutscher Graphiker" (20.02. - 20.03.1944) // "Egon Becker, Bochum / Paul Seuthe, Werdohl und Anneliese Habig, Wattenscheid" (15.12.1943 - 16.01.1944) // "Hermann Triestram, Bochum (Malerei)" (12.09. - 17.10.1943) // "Hanna Nagel (Grafik) und Hans Meyboden (Gemälde)" (07.02. - 07.03.1943) // "Westfälische Graphik" (10.12.1942 - 13.01.1943) // "Thüringer Künstlerinnen" (01.11. - Anfang Dezember 1942) // "Max Hauschild" (Berlin, Aquarelle und Zeichnungen) (27.09. - Mitte Oktober 1942) // "Robert Pudlich" (Düsseldorf, Gemälde) (16.08. - 06.09.1942) // "Bochumer Künstler" (05.07. - 02.08.1942) // "Die Schanze" (04.05.1942 - ?) // "Hans Dost" (Schwelm, Zeichnungen und Aquarelle) (07.03.1942- ?) // "Zeitgenössische Deutsche Graphik" (14.09. - 03.10.1941) // "Hans Theo Richter und Josef Hegenbarth, Dresden" (Zeichnungen) (22.06. - Ende Juli/Anfang Aug. 1941) // "Carl Busch" (Münster / Gemälde) (04.05. - 02.06.1941) // "Erich Kuhn" (Düsseldorf - Plastik, Zeichnungen, Aquarelle) (13.10. - Ende November 1940) // "Aquarelle von Will Lehmann-Carvy, Hameln" (14.07. - 15.09.1940) // "Werkkunstausstellung westfälischer Künstler" - veranstaltet von der NS-Gemeinschaft "Kraft durch Freude", Gau Westfalen-Süd (16.06. - 07.07.1940) //

      • 1939 - 1930

        *** Das Märkische Museum Witten ist sich seiner wechselhaften Geschichte bewusst und möchte daher seine Rolle während der Zeit des NS-Regimes nicht verschweigen. Zwischen 1933 und 1945 fanden im Museum Ausstellungen statt, die teilweise einer politischen Propaganda dienten und Ausdruck einer staatlich gesteuerten Ästhetik waren. Das Märkische Museum Witten distanziert sich ausdrücklich von diesen Vorstellungen, die in keiner Weise unserem heutigen Denken und Handeln entsprechen. *** // "Sachgut und Schrifttum zur westfälischen Volkskunde" (23.04. - 03.09.1939) // ""Meisterzeichnungen der deutschen Romantik" in originalgetreuen Wiedergaben" (05.03. - 26.03.1939) // "Jenaer Glas - Gedenkausstellung für Dr. Otto Schott" (03.03.1939 - ?) // Gedenkausstellung "Weltkrieg 1914-1918" - veranstaltet vom Wittener Amt der NSKOV (Februar 1939) // "Die Schule im Dienste des Vierjahresplanes" - veranstaltet vom Nationalsozialistischer Lehrerbund Kreis Witten (04.12. - 10.12.1938) // "Kampf dem Krebs" (12.02 .- 27.02.1938) // "Das Ehrenmal der deutschen Front" - veranstaltet vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. (23.12.1937 - 11.01.1938) // Professor W. Schnarrenberger, Berlin: Gemälde / Hans Pingsmann, Essen: Sauerlandbilder (Kohlezeichnungen) / Maria Bilstein, Vörde b. Haspe: Aquarelle, Zeichnungen (18.10. - Dez. 1937) // "Ausstellung aus dem Eigenbesitz des Märkischen Museums (Gemälde, Graphik, Plastik)" (August - September 1937) // Hans Brasch, Stuttgart (Aquarelle) / Ferdinand Roentgen, Wuppertal (Aquarelle) / Barbara Lottermoser, Dresden (Plastik) / Joseph Steib, Berlin (Radierungen)" (25.04. - 18.05.1937) // "März-Ausstellung" Bildhauer Zoltan von Székessy und Maler Robert Pudlich, Düsseldorf (07.03. - 18.04.1937) // "Februar-Ausstellung" Gemälde, Aquarelle, Pastelle und Graphiken von Max Peiffer-Watenphul, Hattingen / Hans Jürgen Kallmann, Berlin / Hans Pingsmann, Essen und Lucia Schmidt, Koblenz-Witten (31.01. - 01.03.1937) // "Gemälde-Ausstellung von Professor Walter Petersen und Oswald Petersen, Düsseldorf" (06.12.1936 - 10.01.1937) // "Gemälde, Pastelle und Zeichnungen von Walter von Wecus, Professor an der Kunstakademie Düsseldorf" (08.11. - 30.11.1936) // "Märkische und westfälische Münzen aus privatem und aus Museumsbesitz" - anlässlich 50-jährigem Bestehen der Vereinigung Westfälischer Museen (Oktober 1936) // "Wasserzeichen aus der ehemaligen Wittener Papiermühle und aus Mühlen der Grafschaft Mark" - anlässlich 50-jährigem Bestehen der Vereinigung Westfälischer Museen (Oktober 1936) // "Die Malerin Elisabeth Schmitz" - anlässlich 50-jährigem Bestehen der Vereinigung Westfälischer Museen (Oktober 1936) // "Märkische Maler der Gegenwart" - anlässlich 50-jährigem Bestehen der Vereinigung Westfälischer Museen (Oktober 1936) // "Juni-Ausstellung" Gemälde, Pastelle, Zeichnungen und Aquarelle von Werner Scholz, Berlin / Adolf Praeger, Köln / Margarete Penner, Hagen-Haspe / Werner Kreuzhage, Duisburg (07.06. - 28.06.1936) // "Christian Rohlfs - Aquarelle des Jahres 1935" (19.04. - 31.05.1936) // "März-Ausstellung" Paul Wieghardt, Lüdenscheid: Gemälde, Aquarelle / Jo von Kalkreuth, Düsseldorf: Aquarelle, Zeichnungen / Peter August Böckstiegel, Dresden: Lithografien (08.03. - 05.04.1936) // "Februar-Ausstellung" Hermann Kuhmichel, Siegen: Plastik / Hans Pels-Leusden, Berlin: Aquarelle / Vala Lamberger, Heppenheim: Zeichnungen ("Deutsche Dome" und "Deutsche Städte") (09.02. - 02.03.1936) // "Kunstsammlungen Kirchhoff (Wiesbaden) und Bob Gésinus-Visser (Witten)" (12.01. - 03.02.1936) // "Professor Heinrich Nauen, Düsseldorf (Gemälde, Aquarelle, Zeichnung)" (24.11. - 29.12.1935) // Ausstellung zur Woche des Deutschen Buches (27.10. - 10.11.1935) // "Rasse, Sippe, Siedlung" - Ausstellung vom Gau Westfalen-Süd (15.09. - 29.09.1935) // "Carl Moritz Schreiner, Düsseldorf (Plastik, Aquarelle, Zeichnungen)" (14.07. - 07.09.1935) // "Emil Nolde - Gemälde, Aquarelle" (05.05. - 11.07.1935) // "Handwebereien von Frau Erne Ehlers-Fleer, Hamborn - Töpferarbeiten aus der Werkstadt Muehlendyck, Hoer / Preisgekrönte Entwürfe zur Ausgestaltung des Minnebrunnenraumes im Folkwang von Hilde Broer, Berlin-Witten / Gemälde von Poppe Folkerts, Norderney" (06.04. - 29.04.1935) // "Karl Ehlers, Hamborn - Plastik" (06.04. - 29.04.1935) // "Gemäldeausstellung Elisabeth Schmitz, Witten" (10.03. - 31.03.1935) // "Ewald Mataré, Düsseldorf (Plastik) / Jupp Steinhoff, Berlin (Gemälde, Aquarelle, Graphik)" (03.02. - 03.03.1935) // "Rheinlands Freiheitskampf gegen Besatzung und Separatismus" (06.01. - 27.01.1935) // Wiedereröffnung des Märkischen Museums nach Renovierung der Räume mit Werken des späten 19. Jh. aus Besitz des verstorbenen Vorsitzenden des VOHM Friedrich Söding (16.12.1934) // "Buchausstellung zur Woche des Deutschen Buches" (04.11.-12.11.1934) // "Frans Versemann, Stemmen (Gemälde und Aquarelle) / Jul Meiser, Witten, Stemmen (Plastik)" (04.11.-12.11.1934) // "Graphiken und Freskenentwürfe zur Edda und zum Niebelungenlied von Josef Weiss (München)" (28.10. - 31.10.1934) // Graphik-Ausstellung - veranstaltet von den "Freunden der Grafik" (14.10. - 25.10.1934) // "Plastik und Graphik von Georg Kolbe, Berlin / Gemälde von Carl Hofer, Berlin" (23.09. - 11.10.1934) // "Gemälde-Ausstellung Robert Pudlich, Düsseldorf" (19.08. - 07.10.1934) // "Gemälde-Ausstellung Bob Gésinus-Visser" (15.07. - 12.08.1934) // "Lisbeth Goebel, Hagen (Westf.), Berlin" (Gemälde und Zeichnungen) (27.05. - 12.07.1934) // "Hagener Künstler" (25.03. -13.05.1934) // "Spätmittelalterliche sakrale und profane Kunst aus Wittener Privatbesitz" (Sammlung Wiehage) (25.02. - 07.03.1934) // "Essener Künstler" (14.01. - 20.02.1934) // "Dezember-Ausstellung: 1. Arbeiten Wittener Künstler" / "2. Sonderausstellung der Innenarchitektin Lore Müller, Lütgendortmund"; "3. Neuerwerbungen des Jahres 1933 (10.12.1933 - 01.01.1934) // "Graphik Ausstellung" - veranstaltet von "Freunden der Graphik, Witten (26.11. - 05.12.1933) // "Märkische Bilder" - Pastellzeichnungen von Wolfgang Behm" (Witten) (05.11. - 23.11.1933) // "Hans Barsch, Stuttgart (Aquarelle)" (15.10. - 02.11.1933) // "Junge Front schaffender Künstler Westfalens" (24.09. - 11.10.1933) // "Franz Versemann, Lauenbrück" (Aquarelle und graphische Blätter) (03.09. - 21.09.1933) // "Gemälde-Ausstellung Irmentraut List-Gersheim, Leipzig" (07.05. - Ende Juni 1933) // "Christian Rohlfs , Hagen (Gemälde)" (12.02. - 22.04.1933) // "Moderne Kunst aus Wittener Privatbesitz" (15.01. - 03.02.1933) // "Wolfgang Behm, Witten - Architekturskizzen aus Witten und Umgebung" (01.01. - 12.01.1933) // "Neuerwerbungen, Wittener Künstler" (04.12. - 27.12.1932) // Gustav-Adolf-Ausstellung (06.11. - 27.11.1932) // "Gertrud Börnecke, Witten (Plastik) / Josef Pieper, Düsseldorf (Gemälde)" (06.11. - 27.11.1932) // "Walter Rath, Godesberg (Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen)" (09.10. - 01.11.1932) // "Luigi Malipiero (Gemälde) / Wilhelm Renfordt, Osnabrück (Aquarelle)" (Sept. 1932) // Ausstellung der Dortmunder Handwerker-, Kunst- und Gewerbeschule (10.07. - 27.07.1932) // "Bob Gésinus-Visser - Gemälde" (05.06. - 03.07.1932) // "Werner Kreuzhage, Düsseldorf (Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen)" (05.05. - 31.05.1932) // "Leo Tilgner, Wetter (Graphik)" (10.04. - 01.05.1932) // "Luigi Malipiero, Berlin (Aquarelle u. Zeichnungen)" (20.03. - 07.04.1932) // "Graphik der Gegenwart aus dem Besitz Kloppenburg" (06.03. - 17.03.1932) // "Neuerwerbung 1931 - Junge Wittener Künstler": Grete Albert (Handarbeiten), Hilde Broer (Plastik), Lotte Hoeper (Spielzeug), Max Elten (Entwürfe), Julius Meiser (Plastik, Zeichnung) (06.12.1931 - ?) // "Karl Niestrath, Hagen (Plastik)" (08.12. - 29.11.1931) // "Leo Nyssen, Düsseldorf (Gemälde, Aquarelle)" (20.09.1931 - Okt/Nov. 1931) // "Walter Ophey, Düsseldorf" (Juli 1931) // "Eberhard Viegener: Gemälde" (17.05. - 07.08.1931) // "Deutsche Meisteraquarelle" - veranstaltet von Kunsthandel Kühl, Dresden (19.04. - 10.05.1931) // "Reichsdrucke" (Alte Meister) - veranstaltet vom Buchhändler R. Gräfe, Witten (März 1931) // "Elisabeth Schmitz, Witten (Gemälde)" (20.11.1930 - Ende Januar 1931) // "Gertrud Börnecke, Witten (Plastik) / Julius Kost, Hagen (Gemälde)" (26.10. - 11.11.1930) // "Karl Ehlers, Düsseldorf / Kurt Schwippert, Düsseldorf / Oskar Schröder, Düsseldorf (Plastiken, Zeichnungen)" (27.09.1930 - ?) // "Theo Brün, Hagen (Aquarelle, Zeichnungen)" (31.08. - 21.09.1930) // "Heinrich Zille" (17.07. - 01.08.1930) // "Handzeichnungen deutscher Künstler des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung Cichorius im Königlichen Kupferstichkabinett zu Dresden" - Wanderausstellung des Landesmuseums Münster (18.05. - 18.06.1930) // "Käthe Kollwitz: Radierungen" (15.04. - 27.04.1930) // Die Entwicklung der Photographie [Sammlung Goebel] (März 1930) // "Prof. Oskar Larsen, Wien (Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen)" (16.02. - 09.03.1930) // "Fritz Gärtner, München (Gemälde, Radierungen)" (19.01. - 09.02.1930)

      • 1929 - 1920

        "Wilhelm Müller, Witten (Gemälde, Aquarelle)" (Dez. 1929) // Matthias Grünewald - Reproduktionen - Wanderausstellung Landesmuseum Münster (Nov. 1929) // "Anna Schubert, München / Anna Elisabeth Angermann, Dresden (Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen)" (Okt. 1929) // "Meisterwerke der Buchmalerei" - Wanderausstellung Landesmuseum Münster (Sept. 1929) // "Hans Sachs - Holzschnittillustrationen" - Wanderausstellung des Landesmuseums Münster (Juli-August 1929) // "Adolf Brogle, Brechtesgarden (Gemälde) - Cäcilie Krückeberg, Gelsenkirchen (Karikatur)" (Juni 1929) // "Otto Schliessler, Schwetzingen (Plastik, Zeichnung)" (Mai 1929) // Schülerinnen-Zeichnungen des Schiller-Lyzeums (April 1929) // "Karl Ehlers (Zeichnungen, Photos von Plastiken) (März 1929) // "Peter August Böckstiegel (Gemälde, Radierungen)" (01.12.1928 - Februar 1929) // "Die Farbe im Stadtbild" - Wanderausstellung des Bundes zur Förderung der Farbe im Stadtbild, veranstaltet von der Stadt Witten (07.12. - 15.12.1928) // „Die Geschlechtskrankheiten und ihre Bekämpfung“ - Wanderausstellung des Deutschen Hygiene Museums Dresden, veranstaltet von Stadt Witten (17.11. - 25.11.1928) // Jugend-Buch-Woche - Werbewoche mit Buchhändlern der Stadt, veranstaltet von Stadt Witten (29.09. - 07.10.1928) // "Künstlervereinigung "Junges Westfalen"" (Nov/Dez 1927 - Jan 1928) // "Maler des Ruhrlandes" - eine Ausstellung des Schacht-Verlages, Bochum (Juli 1927) // "Daniel Greiner (graphische Arbeiten)" (Dez. 1926?) // Römische Ausstellung (Dez. 1926?) // Ausstellung zur Jahrhundertfeier der Stadt Witten (Oktober 1926) // Ausstellung der Entwürfe des Preisausschreibens des Kreiskriegerverbandes für ein Kriegerdenkmal in Witten (März 1926) // Ausstellung aus Beständen der Bibliothek zur Erinnerung an die Wiederkehr des 700. Todestages des Grafen Engelbert von Berg, Erzbischof von Köln (November 1925) // Gemäldeausstellung süddeutscher Künstler unter Leitung des Kunstmalers Otto Schmid-Ulm (November/ Dezember 1924) // Raumkunst-Ausstellung des Architekten Walter Schwagenscheidt aus Aachen (Mai 1924) // "Oskar Kind, Witten (Gemälde)" (Sommer 1923) // Schülerinnenarbeiten des Lyzeums (November 1922) // "Heinrich Brocke (Kunstmaler aus Witten, Gemälde)" (Juni/Juli 1922) // "Luise Weinholt geb. Hanf (Batikarbeiten)" (April 1922) // Ausstellung zur Verbreitung guter Bilder und Bücher unter Leitung des Herrn Lizenziaten Würtemberg (Dezember 1921 - Januar 1922') // "Walter Ostermann, Witten (Gemälde und Zeichnungen)" (15.09. - Anfang Oktober 1921) // Kunstgewerbeausstellung, unter Leitung des Kunstgewerbeschüler August Bohde, Witten unter Beihilfe des Wandervogels (15.05.-30.06.1921) // "Junge Düsseldorfer Künstler" (April/Mai 1921) // "Worpsweder Künstler" - veranstaltet von Herrn Lehrer Kohlenberg aus Altenvörde (Frühjahr 1921) // "Kunstmaler Dünweg (Gemälde und dekorative Kunst)" (Frühjahr 1921) // "Wilhelm Bartsch, Worpswede" (1920)

      • 1919 - 1911

        "Felix Gerigk, Witten - Gemälde" (1919) // Gemäldeausstellung der aus dem Felde zurückgekehrten Düsseldorfer Künstler (? - 20.07.1919) // "Schwarz-Weiss-Kunstausstellung - Original-Radierungen bedeutender Künstler" - veranstaltet von W. Kollock (23.03. - 06.04.1919) // "Elisabeth Kellermann (Itzehoe) (Scherenschnitte und Federzeichnungen)" (07.10. - 12.10.1918) // "Elisabeth Schmitz: Scherenschnitte" (07.07. - 30.07.1918) // "Kriegskunst von allen Fronten" - 50 Kriegsoriginale offiziell zugelassener deutscher Kriegsmaler, Ausstellungsleitung: Kunstmaler Gustav Karl Borgmann, Lübeck (07.07. - 30.07.1918) // "Ausstellung deutscher Maler: Heimatkunst in Niedersachsen" - Ausstellungsleitung: Kunstmaler Gustav Karl Borgmann, Lübeck (07.07. - 30.07.1918) // "Frau Hedwig Bruno, Marburg - Radierungen" (Dez. 1917) // Künstlerbund "Bavaria" München - Ölgemälde, Skulpturen, etc. (06.05.1917 - ?) // Handarbeiten, Zeichnungen usw. der Schülerinnen des Lyzeums (April 1917) // *** 1914 bis 1916 fanden wegen des Ersten Weltkrieges keine Ausstellungen statt. *** // "Max Pauli, Düsseldorf" (1913) // "Künstlervereinigung "Niederrhein" Düsseldorf" (1913) // "Ausstellung deutscher Maler aus Worpswede und Niedersachsen" - im Städt. Haus am Markt (frühere Brinkmann'sche Villa) (14.01.1913 - ?) // Prüfungsarbeiten der Schneiderinnen von Witten (1912) // "Baronesse von Arnswaldt, Bückeburg - Gemälde" (1912) // Ausstellung der Gärtner-Innung von Witten (1912) // Ausstellung zur Feier des 50-jährigen Bestehens der Eisenbahn-Werkstätte Witten (1912) // "Professor Rienäcker, München - Gemälde" (1912) // Lehrlingsarbeiten der Wittener Schneiderinnung bzw. Prüfungsarbeiten der Schneiderinnen von Witten und Umgegend (24.10. - 26.10.1912) // "Fräulein Zillessen, Bautzen - Künstlerische Photographien" (1912) // "Hans Zimmermann, Düsseldorf - Ölgemälde" (1912) // "Herrmann Baumeister, Karlsruhe - Ölgemälde und Aquarelle" (1911/12) // Verein für Frauenkleidung und Frauenkultur - Kunstgewerbliches (1911/12) // Architekt Tietmann, Düsseldorf - Entwürfe (1911/12) // "Max Pauli, Hagen - Gemälde" (1911/12) // Pläne und Modelle zum Kornmarktbrunnen (1911/12) // Ausstellung mit Drucksachen vom Deutschen Museum für Kunst in Handel und Gewerbe, Hagen (Plakatentwürfe) (1911/12) // Pläne und Modelle zum Rathaus Witten (1911/12) // "Heinrich Vogler, Worpswede und Carl Emil Uphoff, Hagen - Ölgemälde, Aquarelle, Radierungen, kunstgewerbliche Gegenstände" (1911/12) // "Oskar Kind, Witten - Ölgemälde und Kreidezeichnungen" (1911/12) // "Künstlervereinigung Bavaria, München" (1911/12) // *** Am 5. Oktober 1911 wird das Museumsgebäude an der Husemannstraße er öffnet. (Grundsteinlegung 18. Mai 1909) ***

      • 1910 - 1886

        *** Der Verein für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark wurde 1886 gegründet und hatte seit Beginn die Einrichtung eines Museums zum Ziel. Vor dem Bau des Museumsgebäudes veranstaltete der Verein in unterschiedlichen Räumen in Witten und unterhielt zwei provisorische Museumsräume in einer Schule. Es wurden nach und nach verschiedene Sammlungen angelegt und Gegenstände/Kunstwerke erworben. *** // Frühlingsausstellung im Hotel Voß (1907) // "Fritz Böcker: Grüße aus Witten" (19.06.- 25.07.1898) // Photographien der Meisterwerke berühmter italienischer, deutscher, holländischer Maler und Baukünstler (1897/88) // exotische Farnpflanzen (1897/88) // Erstmalige Aufstellung des Grabmals der Familie Strünkede in einem Klassenzimmer der alten Mädchenoberschule an der Hauptstraße (1890/91) // verschiedene Sammlungen von Fossilien, Pflanzen und Tierresten, Münzen, Urkunden, alte Gegenstände kirchlicher Kunst (z.B. Engelbert-Statue), alte Bildwerke (1888/89) // verschiedene Sammlungen von Waren (hauptsächlich aus Metall) von verschiedenen Firmen aus der Region (1987/88) // Heimatkundliche Ausstellung des Vereins für Orts- und Heimatkunde im Süderlande (1886/87)