Digitaler Adventskalender – Zeit finden

Türchen zum 1. Dezember 1917

Achtung! Bergarbeiter. Achtung!
Sonntag, den 2. Dezember, nachmittags 3 Uhr im Lokale Kaleske, Wittenerstr. 21, große öffentliche Bergarbeiter-Versammlung. Tagesordnung: „Der Bergarbeiter und der Krieg.“ Referent: Fritz Husemann-Bochum. Zur Deckung der Tageskosten werden 10 Pfg. [Pfennig] erhoben. Der Einberufer.

Anmerkung: Der Gewerkschafter, Bergarbeiterführer und Sozialdemokrat Friedrich (Fritz) Ernst Husemann, geboren 1873 in Leopoldstadt, engagierte sich politisch im Ruhrgebiet. Nach mehreren Verhaftungen durch Nationalsozialisten wurde er im April 1933 in das Konzentrationslager Esterwegen verschleppt und dort von Wachmannschaften angeschossen. Er starb am 15. April 1933 infolge seiner Verletzungen in einem Krankenhaus in Sögel. In Witten wurde in Erinnerung an Fritz Husemann 1947 die damalige Blücherstraße in Husemannstraße umbenannt.

Quelle: Stadtarchiv Witten, Annener Zeitung v. 01.12.1917.
Sie möchten direkt in die Quelle schauen und weiter stöbern? Dann nutzen Sie folgenden Link:
https://zeitpunkt.nrw/ulbms/periodical/zoom/9897161