Titelcover, Büro Ullrich, Düsseldorf

Neuerscheinung: Die Toten des Pogroms 1938

Als ein Ergebnis eines landesweiten Forschungsprojekts der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf ist ein Gedenkbuch publiziert worden, das den 131 Menschen gewidmet ist, die im Rheinland und in Westfalen-Lippe aufgrund der Novemberpogrome 1938 ihr Leben verloren haben. An dem Forschungsprojekt war auch das Stadtarchiv Witten beteiligt. Das Buch mit einem Grußwort des Ministerpräsidenten des Landes NRW, Armin Laschet, wurde im Auftrag des Förderkreises der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf e.V. herausgegeben und erscheint im Droste Verlag. Es ist ab sofort auch über den Buchhandel erhältlich und im Stadtarchiv Witten einsehbar.


Bastian Fleermann, Gerd Genger, Hildegard Jakobs, Immo Schatzschneider: Die Toten des Pogroms 1938, Düsseldorf: Droste Verlag 2019, 264 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-7700-6037-5, 19,80 €.



Bildnachweis: Titelcover, Büro Ullrich, Düsseldorf