Die acht Millionäre

Copyright: Herbert Schulze

Kriminalkomödie von Robert Thomas


Der verstorbene Herzog Valorin-Grandterre hat in seinem Testament den Sohn Jacques als Haupterben bestimmt, aber mit dem Zusatz, dass die Millionen unter seinen zahlreichen illegitimen Nachkommen verteilt werden, sollte Jacques kinderlos sterben. Jacques, ledig und ohne Kinder, schwebt in größter Gefahr: Er erhält Drohbriefe und anonyme Anrufe und nächtliche Anschläge werden auf ihn verübt. Auch das Gerücht einer baldigen Heirat kann ihn nicht vor dem Tod bewahren.

Die Nachricht von seinem Tod verbreitet sich in Windeseile und noch in derselben Nacht treffen die anderen Millionenerben im Landsitz ein. Von nun an wird diskutiert und intrigiert. Jeder scheint ein Motiv zu haben, jeder verdächtigt den anderen, die Tat begangen zu haben ...
Es beginnt ein Mordsspektakel und es kommt zu einem verwechslungsreichen Showdown.

Das Besondere dieser Kriminalkomödie ist, dass die acht männlichen und weiblichen Hauptrollen alle vom gleichen Schauspieler dargestellt werden

Mit Tilman Günther, Lisa Braun, Shero Khalil und Gerhard Suppus
Berliner Kriminaltheater

Foto: Herbert Schulze

Termine

  • 12.11.22 17:00 Uhr
Aug
MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31