La Traviata - Royal Opera House

Das Paris des 19. Jahrhunderts ist durch Kontraste geprägt: Glamour und Oberflächlichkeit, Liebe und Lust, Leben und Tod. Die Kurtisane Violetta singt bei ihren ergreifenden und leidenschaftlichen Begegnungen mit Alfredo und Germont einige der gefeiertsten Verdi-Arien, wie etwa die heitere »Sempre libera«. Richard Eyres Inszenierung für die Royal Opera feierte vor Kurzem ihr 25. Jubiläum auf der Bühne des Royal Opera House, und dieses Jahr kehrt sie mit dem gefeierten Opernstar Pretty Yende in der Rolle der Violetta zurück.

Besetzung:
Violetta – Pretty Yende
Alfredo Germont – Stephen Costello
Giorgio Germont – Dimitri Platanias
Annina – Kseniia Nikolaieva
Chor und Orchester des Royal Opera House
Musik – Giuseppe Verdi
Libretto – Francesco Maria Piave
Regie – Richard Eyre
Bühnenbild – Bob Crowley

Dauer: ca. 3,5 Stunden mit Pausen
Gesungen auf Italienisch mit deutschem Untertitel

Termine

  • 13.05.22 19:00 Uhr
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31