Violoncello

Das Violoncello erfüllt in der Familie der Streichinstrumente Tenor- und Bassfunktion zugleich. Es wird nicht nur im Sinfonieorchester, Streichquartett oder Klaviertrio eingesetzt, es findet auch immer mehr Anklang in der Folk- und Rockmusik. Ob klassische Musik, Kinderlieder, Popsongs oder Tanzmusik – der dunkle und warme Ton des Cellos findet in jeder Musikrichtung seine Anwendung.

Schon ab dem sechsten Lebensjahr kann mit dem Unterricht begonnen werden. Das Instrument ist in vielen Größen erhältlich. Im Einzel- oder Gruppenunterricht werden die Schüler zu Solo- und Ensemblespiel hingeführt.


Im Überblick

  • Einstiegsalter: 6 Jahre
  • Leihinstrumente vorhanden: ja
  • Kosten neues Instrument: ca. 500 Euro für ein Schülercello; es gibt aber auch gute gebrauchte Instrumente


Lehrer