Violine & Viola

Mit dem Violinunterricht kann während des letzten Kindergartenjahres oder mit der Einschulung begonnen werden. Geigen werden in verschiedenen Größen gebaut, auch für kleinere bzw. jüngere Kinder gibt es geeignete Modelle. Aber auch für Ältere ist der Einstieg durchaus möglich. Die Teilnahme an der Musikalischen Früherziehung bietet eine gute Grundlage für das Musizieren.

Notwendige Voraussetzungen sind manuelle Geschicklichkeit und ein gutes Gehör, das zu Hause durch häufiges Singen gefördert werden kann. Eltern müssen nicht unbedingt selbst musizieren, um ihrem Kind zu Hause helfen zu können. Sehr wichtig ist aber die Bereitschaft, das regelmäßige Üben zu sichern und zu unterstützen.

Die Voraussetzungen für die Viola ("Bratsche") sind ähnlich wie bei der Violine, nur muss hier ein anderer Notenschlüssel (der "Bratschenschlüssel") gelernt werden.


Im Überblick

  • Einstiegsalter: Geige: ca. 5 bis 6 Jahre;
    Bratsche: ca. 5 bis 6 Jahre  
  • Leihinstrumente vorhanden: Geige: ja, für den Einstieg;
    Bratsche: ja, für den Einstieg
  • Kosten neues Instrument: ca. 400 Euro für eine sogenannte halbe Geige; Bratsche: ca. 400 Euro

  • Lehrer
  • Peter Frauenholz
  • Swetlana Naliwajko
  • Ute Noeske
  • Almut Lucia Stümke
  • Edward Stachnik
  • Eva Weber
  • Marin Yankov