Schlagzeug

Unter dem Begriff "Schlagzeug" fasst man eine große Gruppe unterschiedlicher Instrumente zusammen, die ständig erweitert wird - zum einen durch Übernahme von Instrumenten aus fremden Musikkulturen, zum  anderen durch die speziellen "Klangwünsche" moderner Komponisten.

Im Alter von sechs bis acht Jahren kann mit dem Schlagzeugspiel im Einzelunterricht oder in einer kleinen Gruppe begonnen werden. Ein ausgeprägtes Körpergefühl sowie Koordinationsfähigkeit sind für den angehenden Schlagzeuger hilfreich. Die ersten Schlagtechniken können auf einem Übungsgummi oder einer Snare (Marschtrommel) gelernt werden. Aber auch Bongos, Congas und andere Handtrommeln sind möglich.

Hat ein Schlagzeuger die Grundtechniken auf Snare, Pauken, Marimba und Drum-Set erlernt, findet er seinen Einsatzbereich zum Beispiel im Orchester oder in einer Jazz-/Rock-/Pop-Band. In der Musikschule wird das Spielen zu CDs, Play-alongs bis hin zur Mitwirkung in Bands und Orchestern vermittelt.


Im Überblick

  • Einstiegsalter: ca. 6 bis 8 Jahre
  • Kosten neues Instrument: ca. 500 Euro für ein komplettes Drum-Set; es gibt aber auch günstige gebrauchte Teile


Lehrer