Gerhard Giel

An der Musikschule Witten tätig seit:
1990

Unterrichtsfächer / Instrumente:
Klavier, Akkordeon, Keyboard, Jazz-Klavier, Jazz-Akkordeon 

Ensembles:
Rock-, Pop-, Jazz-Ensembles (Jazzubis, Dale Road, Jazzos, Das Bänd) 

Stilrichtungen:
Pop, Rock, Jazz und Klassik

Schwerpunkte / Interessen:
Die Vorliebe für die Unterhaltungsmusik (U-Musik) ist schon in seiner Kinder- und Jugendzeit entstanden. G. Giel spielte selbst als Kind und Jugendlicher in verschiedenen Rock-, Popbands. Seine erste Unterrichtsdevise ist, mit der Musik sich selbst als Musiker unterhalten zu können und die zweite, mit der Musikvorlage (Notenblatt) kreativ umgehen zu können. Die U-Musik zu spielen, heißt nicht nur die Musikstücke zu spielen, sondern sie auch zu arrangieren und zu notieren. Eine Musikvorlage soll der Schüler verstehen und sich dann damit auseinandersetzen. Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe von Tipps, damit es sich auch professionell anhört.
G. Giel versucht, seinen Schülern die Musikwissenschaft zu vermitteln, wobei die kreative Seite des Schülers individuell gefördert werden soll. Vor allem Spaß am Musizieren zu vermitteln, findet er besonders wichtig. Die Kinder in seiner Klasse haben die Möglichkeit, in verschiedenen Musikkreisen und Bands gemeinsam zu musizieren. Das Spielen in der Band ist für jeden U-Musiker das A und O. Die Musik, die man im Unterricht lernt, kann man in der Band ausprobieren, selbst spüren und erleben.
Durch eigene kompositorische Versuche lernen die Kinder viele theoretischen Merkmale, die normaler Weise ungern gelernt werden. Die Mehrzahl der Kinder und Jugendlichen hören in der Freizeit nur Pop und Rockmusik. Das spricht eindeutig für die Beliebtheit der U-Musik. Die Arbeit von G. Giel versucht dem entgegenzuwirken. Er möchte für die Neigungen und Bedürfnisse der Kinder offen bleiben.
Gerhard Giel selbst bietet in eigenem Musikunterricht zahlreiche Eigenkompositionen und Bearbeitungen in Bereichen Pop-, Rock-, Jazzmusik. In seinem Unterricht wird die Kunst der Improvisation vermittelt. Für Schüler mit besonderer Begabung und Leistungsbereitschaft bietet der Unterricht Spezielles, studienvorbereitende Ausbildung für Musikberufe an.

Weitere Infos auf der Homepage von Gerhard Giel www.gerhardgiel.com   

Musikalische Aktivitäten außerhalb des Unterrichts:

Mitwirkung in folgenden Gruppen: Noblesse Oblige, Gerhard Giel - Piano Solo (spielt eigene Kompositionen)

CD: Our Secrets