Preisträgerkonzert Jugend Musiziert & Jugend Jazzt

Als höchst effektive Talentschmiede erweist sich einmal mehr die städtische Musikschule

Unsere Schülerinnen und Schüler zeigten beim 50. Wettbewerb ‚Jugend-musiziert‘ und beim Landeswettbewerb ‚Jugend-jazzt‘ wieder einmal ihren hohen Leistungsstand und räumten viele Preise ab.

Die  jungen Musiker geben ein öffentliches Preisträgerkonzert im Haus Witten und wurden  von Stellvertretendem Bürgermeister  Hans-Ulrich Kieselbach geehrt.

 

Hier die Wittener Preisträger:

"Jugend Musiziert"

Tim Sauerland (11), AG II,   Akkordeon    20 Punkte, 2. Preis 

Lehrer Gerhard Giel


Jonas Schmidtmayer (8), AG Ib, Violine  20 Punkte, 2. Preis,

Helena Spahn (9), AG Ib  2,  Violine   22 Punkte, 1. Preis,

Felicia Klemt (10), AG II,  Violine   22 Punkte, 1. Preis,

Paula Busse (14), AG IV,  Violine   24 Punkte,  1. Preis mit Weiterleitung

Trio   AG VI   25 Punkte, 1. Preis und Weiterleitung

Paula Busse (14),   Violine                       

Paul Genero (15),   Cello

Min- Kyung Baek (15),   Klavier 

Lehrerin Almut Lucia Stümke

 

"Jugend Jazzt"

Das Jazzensemble  Musikschulcombo Belegte den 2. und damit
den besten Platz seiner Altersgruppe.

Janis Theurer (19), Computer/Electronic (Lehrer: Gerhard Giel)

Jan-Paul Sandmann (14), Alt-Saxophon (Lehrerin: Gilda Razani)

Daniel Teuchert (19), E-Gitarre (Lehrer: Robert Mangel)

Jannik Teuchert (16 ), Schlagzeug (Lehrer: Manfred Schulz)

Michael Gropp (18), E-Piano (Lehrer: Gerhard Giel)

Nils Schulte (17), Key-Bass (Lehrer: Gerhard Giel)