Copyright: Sonni Maier
Copyright: Sonni Maier

WiSiT-Wittener Schulen ins Theater - „Zaun im Kopf“

Theater Sonni Maier - Thema: Fremdenfeindlichkeit, Ausgrenzung

Was wäre, wenn DU der Flüchtling wärst? Lissy und Luca werden jäh aus ihrem Schulalltag gerissen, als nach den Wahlen ein Rechtsruck Deutschland erschüttert und neue Gesetze eingeführt werden. Der rebellische Luca wird durch seinen kritischen Youtube-Channel unverhofft zum Staatsfeind, während Lissys Familie durch die Abschaffung der Sozialhilfe plötzlich vor dem Verhungern steht. Ein Weiterleben in Deutschland? Perspektivlos! Die Grenzen: Dicht.
Plötzlich finden sich die beiden Durchschnitts-Teenies in der absurden Situation, eine Flucht aus Deutschland planen und organisieren zu müssen…

„Zaun im Kopf“ macht ein radikales Gedankenexperiment auf: Was wäre, wenn DU der Flüchtling wärst? Die jugendlichen Zuschauer*innen identifizieren sich mit den Teenies Lissy und Luca und entwickeln so einen neuen, empathischen Zugang zu den Themen Fremdenfeindlichkeit, Ausgrenzung, Nord-Süd-Gefälle  und Fluchtproblematik.


Die Buchung dieses Stückes ist nur für Mitgliedsschulen des WiSit-Projektes möglich und steht nicht zum freien Verkauf. Infos unter 02302 581 2439.

Termin

Mittwoch, 26.02.2020, 09:00 Uhr
Mittwoch, 26.02.2020, 11:00 Uhr
Mittwoch, 26.02.2020, 14:00 Uhr
Mittwoch, 26.02.2020, 18:00 Uhr

Eintrittskarten und Vorverkauf

Veranstaltungsort

Saalbau Witten
Bergerstraße 25
58452 Witten

Veranstalter

Kulturforum Witten in Kooperation mit der Freien Theaterszene, Jugendförderung der Stadt Witten und den weiterführenden Schulen

Zurück
Lade Kalender...