(c) redtree

Solidarfonds Weihnachtsmatinée – „Das Beste kommt zum Schluss“

Mit Torsten Sträter, Frank Goosen, Wolfgang Trepper und Günna Knust.

Unter dem Adventsmotto ,,Lasst uns froh und munter sein‘‘ geben sich auf der Bühne des Theatersaals die vier prominenten Hochkaräter der deutschen Comedy– und Kabarettszene ein Stelldichein und präsentieren Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen.

Mit Torsten Sträter, dem Mann mit der Mütze und Botschafter der Solidarfonds-Stiftung NRW, stellt sich einer der angesagtesten und erfolgreichsten Comedians in den Dienst der guten Sache und lässt seine schlimmsten Erlebnisse des Jahres Revue passieren.

Frank Goosen, Kabarettist, Autor, echter Ruhri und bekennender VFL–Bochum– Fan erzählt auf seine pointiert-charmante Art Geschichten und Anekdoten mitten aus dem Leben.

Wolfgang Trepper klärt in ,,Nutten, Koks & frische Erdbeeren‘‘ auf besondere Art und Weise über die Geschichte des deutschen Schlagers auf.

Bruno ,,Günna‘‘ Knust, Vorstandsmitglied der Stiftung und als Dortmunder Urgestein mit Kultfigur–Status spricht Tabula Rasa und geht dabei dem Alter sowie dem Zweikampf zwischen den Fußball–Revierclubs Dortmund vs. Schalke nicht aus dem Weg.

 Dr. Michael Kohlmann, Vorstandsvorsitzender der Solidarfonds-Stiftung NRW: ,,Der Erlös der Benefizveranstaltung wird für soziale Förderprojekte von benachteiligten Kindern und Jugendlichen im Ruhrgebiet sowie für unseren mit 35.000 Euro dotierten ,,Solidarfonds-Schulpreis NRW für soziales Engagement‘‘ verwandt‘‘.

Weitere Informationen zur Stiftung:  www.solidarfonds–nrw.de

Termin

Sonntag, 15.12.2019, 10:30 Uhr

Eintrittskarten und Vorverkauf

Eintritt: 26,50 € + Geb., VVK: Saalbaukasse und Online-Ticket-Shop sowie an allen bekannten CTS-VVK-Stellen

Veranstaltungsort

Saalbau Witten
Bergerstraße 25
58452 Witten

Veranstalter

Kulturforum Witten / Solidarfondsstiftung NRW

Zurück
Lade Kalender...