Stellenangebot Saalbau + Haus Witten

Das Kulturforum Witten als Anstalt des öffentlichen Rechts erfüllt durch seine Einrichtungen Bibliothek, Kulturbüro, Märkisches Museum, Musikschule und Stadtarchiv sowie das Veranstaltungszentrum Saalbau und Haus Witten den Kulturauftrag der Stadt Witten.

 

Der Saalbau Witten bietet Räumlichkeiten in moderner Ausstattung mit bis zu 1.000 Plätzen für Kulturveranstaltungen durch gastierende Bühnen und Tourneetheater, aber auch für Tagungen, Messen und Kongresse. Darüber hinaus bietet das historische Haus Witten weitere Räumlichkeiten. Die technische Abteilung für die beiden Häuser hat derzeit fünf Mitarbeiter und untersteht dem Technischen Leiter. Alle anfallenden Aufgaben werden im Team erledigt. Insgesamt werden in den Häusern jährlich ca. 140.000 Gäste bei mehr als 900 Veranstaltungen empfangen.

 

Um die interessanten und abwechslungsreichen Aufgaben im Veranstaltungsbereich zu meistern, sucht das Kulturforum Witten zur Erweiterung des Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

MITARBEITER IN DER VERANSTALTUNGSTECHNIK MIT BEFÄHIGUNG ZUM MEISTER (M/W/D)

 

Ihre Tätigkeit:

  • Verantwortliche, technische Veranstaltungsbetreuung inkl. Einrichtung und Bedienung der Ton-, Licht- und Medieneinrichtungen sowie der Bühnentechnik
  • Durchführung von Wartung, Reparatur und sicherheitstechnischer Prüfungen der ton-, licht-, medien- und bühnentechnischen Einrichtungen
  • Auf- und Abbau von Bühnentechnik, Kulissen und Bestuhlung
  • Bereitschaft fallweise auch Büro- und Verwaltungstätigkeiten innerhalb der Technischen Abteilung zu übernehmen

 

Ihr Profil:

  • Abschluss als geprüfte/r Meister/in für Veranstaltungstechnik oder eine vergleichbare, zertifizierte Ausbildung, Fort- oder Weiterbildung
  • Fachkenntnisse und nachgewiesene Berufserfahrung in der Veranstaltungsbranche, Erfahrungen mit den Produkten von ETC, Allen&Heath und Shure von Vorteil
  • körperlich fit
  • Teamplayer und serviceorientiert gegenüber den Kunden
  • Anwenderkenntnisse von Standard Office-Programmen (Word, Excel)
  • fundierte Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (Abend-, Wochenend- und Feiertagsdienste)
  • Freude an Kulturveranstaltungen und an der Arbeit mit Künstlern

 

Wir bieten:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • eine intensive Einarbeitung in die internen Abläufe
  • eine kollegiale Teamatmosphäre
  • geregelte Arbeitszeiten in einer 5-Tage-Woche mit 39 Stunden ohne Reisetätigkeit
  • eine leistungsangemessene Bezahlung nach dem TVöD EG 8 zzgl. branchenüblicher Zuschläge
  • 30 Tage Urlaub sowie eine jährliche Sonderzahlung

 

Zunächst soll die Anstellung auf zwei Jahre befristet sein. Die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist bei entsprechender Eignung vorgesehen.

 

Sie haben Interesse und möchten sich bewerben?

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 20.01.2019 per E-Mail als PDF-Datei an bewerbungen.kulturforum@stadt-witten.de oder auf dem Postweg an

Kulturforum Witten AöR – Frau Jennifer Fligg – Bergerstraße 25 – 58452 Witten.

 

Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne persönlich.

Weitere Auskunft zu der Stelle erteilt Ihnen Frau Hendrikje Spengler unter
+49 (0)2302 / 581 2410.

Das Kulturforum Witten fördert die berufliche Entwicklung von Frauen im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Wir bitten, Bewerbungsunterlagen ausschließlich in Kopien oder in digitaler Form in einer zusammenhängenden PDF-Datei einzusenden, da nicht berücksichtigte Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesendet werden können. Durch die Bewerbung oder die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehende Kosten können nicht erstattet werden.

Stellenangebot Kulturforum Witten

Die Stadt Witten ist mit gut 99.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine lebens- und liebenswerte Stadt im Ruhrgebiet. Mit einem sehr guten Branchenmix in der Industrie, im Handel und im Dienstleistungsbereich, der ersten privaten Universität in Deutschland und der unmittelbaren Nähe zu den Städten Dortmund und Bochum bietet Witten beste Standortbedingungen für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung und für eine gute Lebensqualität.

Das Kulturforum Witten als Anstalt des öffentlichen Rechts leistet mit seinen Einrichtungen Kulturbüro, Märkisches Museum, Musikschule, Stadtarchiv und Bibliothek sowie den Veranstaltungsorten Saalbau und Haus Witten einen wesentlichen Beitrag für die Kultur der Stadt Witten.

 

Im Rahmen einer Nachfolgebesetzung sucht das Kulturforum Witten zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

VORSTAND (M/W/D)

 

Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in der Geschäftsführung des Kulturforums Witten. Als Dienstvorgesetzte/Dienstvorgesetzter tragen Sie Verantwortung für rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AöR und sind zur regelmäßigen Berichterstattung gegenüber den politischen Gremien des Kulturforums verpflichtet.


Die Kulturentwicklung  in Witten, in Anlehnung an das Kulturfördergesetz NRW, im Netzwerk kommunaler und regionaler Institutionen, Initiativen und Einzelakteure muss für die Geschäftsführung des Kulturforums ein wichtiges Anliegen sein. Zwischen den Bürgerinteressen, Kulturakteuren, politischen Interessen und den Anforderungen aus der Verwaltung eines Kulturbetriebes hat der Vorstand vermittelnd zu wirken und dafür lösungsorientiert zu arbeiten. Unter Ausnutzung von Synergieeffekten und der konstruktiven Zusammenarbeit mit der Stadt Witten kann damit die unter hohem Kostendruck stehende Anstalt erfolgreich weiter geführt werden.

 

Ihr Profil:

  • nachgewiesene mehrjährige Managementerfahrung in der Führungsposition eines nach Möglichkeit kommunalen Unternehmens mit Personalverantwortung und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen
  • ein dem Amt angemessenes abgeschlossenes Hochschulstudium
  • entsprechende Berufserfahrung im Kultursektor ist Voraussetzung
  • umfassendes Verständnis in gesellschaftspolitischen Fragestellungen und eine hohe Identifikation mit Kunst und Kultur
  • hervorragende analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz zur kooperativen, zielorientierten Führung
  • überzeugendes Verhandlungsgeschick sowie kommunikative Fähigkeiten und Kooperationsbereitschaft, um tragfähige Lösungen mit unterschiedlichen Interessenvertreterinnen und Interessenvertretern zu erarbeiten und umzusetzen
  • Bereitschaft zur aktiven Teilnahme am kulturellen Leben Wittens und in der Metropole Ruhr auch an Abenden und am Wochenende
  • eine Wohnsitznahme in Witten ist wünschenswert
  • gut strukturierte Arbeitsmethodik
  • Kenntnisse und Geschick in der Akquise von Drittmitteln für das Kulturforum als Gesamtbetrieb
  • Bereitschaft zum Umgang und Einsatz mit neuen Medien

Der Vorstand wird vom Verwaltungsrat für die Dauer von fünf Jahren in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bestellt.


Weitere Informationen über die Universitätsstadt Witten erhalten Sie unter www.witten.de.
 

Sie haben Interesse und möchten sich bewerben?
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte spätestens bis zum 06.01.2019 an die Vorsitzende des Verwaltungsrates Frau Leidemann – Stadt Witten - Marktstr. 16 – 58452 Witten oder buergermeister@stadt-witten.de
Weitere Auskunft erteilt Ihnen die Vorsitzende des Verwaltungsrates Frau Leidemann unter +49 (0)2302 / 581 1000.

Das Kulturforum Witten fördert die berufliche Entwicklung von Frauen im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes.
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Nicht berücksichtigte Bewerbungen können nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesendet werden. Durch die Bewerbung oder die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehende Kosten können nicht erstattet werden.