Onlineportal liberation.buchenwald.de

Stadtarchiv Witten empfiehlt das Onlineprojekt #otd1945 (on this day 1945)

Das Stadtarchiv Witten macht auf ein besonderes digitales Angebot aufmerksam. Zum Jahresbeginn eröffnete die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora ihr interessantes und sehr informatives Onlineportal liberation.buchenwald.de (auch erreichbar unter liberation.dora.de). Das Onlineprojekt beleuchtet in täglichen Text- und Bildbeiträgen die letzten Monate der Konzentrationslager Buchenwald und Mittelbau-Dora bis zur Befreiung vor 76 Jahren. Bis zum 11. April, dem historischen Datum der Befreiung der beiden Hauptlager, bietet das Portal ein facettenreiches Angebot von historischen Hintergründen bis zu aktuellen Programmpunkten. So soll auch eine virtuelle Teilnahme an den zentralen Feierlichkeiten zum 76. Jahrestag im April 2021 ermöglicht werden.


Blog #otd1945 erinnert am 13. Februar an das KZ-Außenlager in Witten-Annen

Der Blog #otd1945 (on this day 1945) beschreibt einzelne Geschehnisse vor 76 Jahren aus den Konzentrationslagern Buchenwald und Mittelbau-Dora und berücksichtigt auch die Ereignisse in den Außenlagern, die Teil des nationalsozialistischen Vernichtungssystems gewesen sind. Schlaglichtartig wird nachgezeichnet, was 1945 Tag für Tag bis zur Befreiung und darüber hinaus geschah. Obwohl die Niederlage Deutschlands an allen militärischen Fronten ab Anfang 1945 abzusehen war, eskalierte in den letzten Kriegsmonaten der Terror und die von Deutschen ausgehende Gewalt, während die Gefangenen in den Konzentrationslagern auf zeitnahe Befreiung hofften. Das KZ-Außenlager Buchenwald in Witten-Annen zählte von September 1944 bis April 1945 zu den 139 Außenlagern des Konzentrationslagers Buchenwald bei Weimar. Am 13. Februar wird der Blog #otd1945 auch auf die Situation im KZ-Außenlager in Witten-Annen aufmerksam machen. Begleitet wird das Online-Projekt von einer Hashtag-Kampagne unter #otd1945 über den Twitter-Account der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora.

„Ich bin von dem neuen historischen Wissensformat, das die Kolleginnen und Kollegen der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora realisieren, sehr beeindruckt und wünsche dem Projekt eine intensive Nutzung durch Interessierte und besonders für die Wissensvermittlung in Schulen,“ so Dr. Martina Kliner-Fruck, Leiterin des Stadtarchivs Witten.

Text mkf, vgl. https://www.buchenwald.de/47/date/2021/01/12/countdown-zur-befreiung/ 


Links: https://liberation.buchenwald.de/otd1945 


Bildnachweis: Auf der Restfläche des KZ-Außenlagers in Witten-Annen, Foto J. Fruck