Haus Witten Kino startet wieder

Ab November wird wieder jeden zweiten Donnerstag ein internationaler Arthouse-Film gezeigt.

Die Denkpause ist vorüber und im November startet wieder das Haus Witten Kino.

Die Filmauswahl reicht von feinsinnigem Humor bis zu den gesellschaftlich schwerwiegenden Fragestellungen unserer Zeit. Die Filme sind in der Regel barrierefrei für Seh- und Hörbehinderte durch Audiodeskription oder Untertitel, z.B. über Greta und Starks.

 

Unterstützt von der Martin-Luther-Kirchengemeinde finden für Interessierte und Begeisterte im Anschluss Nachbesprechungen im hauseigenen Café Amadeus statt.

Das aktuelle Programm finden Sie hier.