KULTURFORUM WITTEN

Bibliothek Witten + Märkisches Museum Witten (c) Jörg Fruck

KULTURFORUM WITTEN

Saalbau Witten

KULTURFORUM WITTEN

Märkisches Museum Witten

KULTURFORUM WITTEN

Kulturbüro Witten

KULTURFORUM WITTEN

Haus Witten

KULTURFORUM WITTEN

Musikschule Witten

Kulturforum Witten

Stadtarchiv Witten

Kulturforum Witten stellt vorläufig öffentlichen Betrieb ein

Das Kulturforum Witten hat nach Beschluss im Stab für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt Witten entschieden, den öffentlichen Betrieb der Bibliothek Witten, des Märkischen Museums, der Musikschule, des Stadtarchivs sowie des Saalbaus und von Haus Witten (ausgenommen Trauungen) bis auf weiteres einzustellen. Damit fallen auch alle geplanten Veranstaltungen bis auf weiteres aus. Dies geschieht als Vorsichtsmaßnahme, um gefährdete Personengruppen zu schützen und die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

Wir bemühen uns, für einzelne Veranstaltungen einen Ersatztermin zu finden. Für die Veranstaltungen, für die dies gelingt, behalten die Eintrittskarten ihre Gültigkeit. Bereits gekaufte Karten können aber in jedem Fall dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Der Kaufpreis wird dann erstattet.  

Zudem arbeiten gerade alle Institute mit Hochdruck daran, trotz der Schließung, eine begrenzte Zahl an Services und Angeboten auf anderem Wege verfügbar zu machen. Folgende Serviceleistungen werden bereits jetzt angeboten:

Stadtarchiv

Das Stadtarchiv schließt derzeit nur seinen Nutzerraum für den Publikumsverkehr. Für bisher vereinbarte Besuchstermine und Projekte werden individuelle Lösungen abgestimmt. Dringend benötigte amtliche Unterlagen gehen wie bisher auf den Postweg oder werden per E-Mail ausgegeben. Über aktuelle Änderungen und sonstige Neuigkeiten informiert das Stadtarchiv auf seiner Website.

 Bibliothek

Nutzer der Bibliothek können Medien über die Außenklappe zurückgeben. Über die OnleiheRuhr können auch weiterhin Medien digital ausgeliehen werden. Detaillierte Infos dazu werden auf der Webseite der Bibliothek, im Webkatalog und auf Facebook veröffentlicht.

Wir bleiben ansprechbar

Selbstverständlich stehen alle unsere Einrichtungen unter den bekannten Telefonnummern und E-Mail-Adressen weiterhin zur Verfügung. Für allgemeine Rückfragen, wenden Sie sich bitte an unsere eigens eingerichtete Hotline von Montag bis Freitag zwischen 10-13 Uhr unter 02302/5812441.

                                                                                                                                          

Anpassungen der bestehenden Regelung oder Neufestlegungen erfolgen durch den Stab für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt Witten. In diesem Stab ist das Kulturforum durch die Vorständin Jasmin Vogel vertreten und das Kulturforum wird aktuell berichten.

Des Weiteren werden wir über aktuelle Entwicklungen und Angebote auf unserer Webseite und in den sozialen Netzwerken informieren.

 

 

Stadtarchiv Witten
Holocaust-Gedenktag

Öffentliche Veranstaltung mit Kranzniederlegung am ehemaligen KZ-Außenlager [mehr]

Kulturbüro Witten
SOUNDTRIPS

Erleben Sie live, wie Musik entsteht, erklingt, sich formt, ausbricht, zaubert, flüstert, zur Stille wird und endet. [mehr]

Stadtarchiv Witten
Stimmen zur Stolpersteinverlegung am 25. November 2015

Der Arbeitskreis Stolpersteine, das Stadtarchiv im Kulturforum und die Stadt Witten veröffentlichen zum Jahresende eine...[mehr]

Stadtarchiv Witten
Stadtarchiv Witten zwischen den Jahren geschlossen

In der Zeit vom 21. Dezember 2015 bis zum 3. Januar 2016 ist das Stadtarchiv personell nicht besetzt.[mehr]

Stadtarchiv Witten
Vierte Stolpersteinverlegung

Termin merken und dabei sein: Vierte Verlegung von Stolpersteinen ist am 25. November[mehr]

Kulturbüro Witten
Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung

Förderung für junge Jazzmusiker[mehr]

Stadtarchiv Witten
Erinnern am 9. November 2015

„Darüber weine ich so, und mein Auge fließt von Tränen...“ (Klagelieder Jeremias 1.16) - Erinnern am 9. November 2015...[mehr]

Stadtarchiv Witten
Aussichten für Familienforscher

Aufgrund der Arbeitsrückstände und laufender Projekte wird das Team des Stadtarchivs bis zum 17. Januar 2016 keine...[mehr]

Stadtarchiv Witten
Stadtarchiv geschlossen

Das Stadtarchiv ist am Freitag (23.10.2015) wegen der Teilnahme an einem Treffen der EN-Archive und am kommenden...[mehr]

Stadtarchiv Witten
Diese Wittenerin kann fast alles lesen

Elisabeth Lammers-Schöttes ist die Handschriftenpatin des Stadtarchivs. Sie hilft Mitarbeitern und Besuchern, alte...[mehr]

Stadtarchiv Witten
Eingeschränkter Nutzerservice im Stadtarchiv

Vom 7. bis zum 25. September 2015 wird das Stadtarchiv keine neuen Nutzer annehmen. [mehr]

Stadtarchiv Witten
Das KZ-Außenlager in Witten-Annen

Stadtarchiv fördert neue Studie zum KZ-Außenlager Buchenwald in Witten-Annen[mehr]

MasterCard Gold Ihrer Sparkasse Witten
Saalbau Witten
Gold? Gut.

Genießen Sie Ihre Vorteile mit der MasterCard Gold der Sparkasse Witten.[mehr]

Foto: Jörg Fruck
Stadtarchiv Witten
Stadtarchiv ist am 24. Juni geschlossen

Am Mittwoch, den 24. Juni, ist das Stadtarchiv wegen der Teilnahme an einer Fortbildung personell nicht besetzt.[mehr]

Schüler/innen der Holzkamp-Gesamtschule mit Berend Proper im Stadtarchiv. (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)
Stadtarchiv Witten
Geschichte hautnah

70 Jahre nach Kriegsende erweist sich das Stadtarchiv als lebendiger Lernort[mehr]

Leidenschaftlich für LISE (v. links): Ana Muro, Dr. Martina Kliner-Fruck (Stadtarchiv Witten) und Sabine Heumüller (LWL-Archivamt für Westfalen); Foto: J. Fruck, Pressestelle der Stadt Witten
Stadtarchiv Witten
Investition in die Zukunft IV: LISE läuft wieder in Witten

Nach einer Pause in 2014 nimmt das Stadtarchiv Witten dieses Jahr wieder an der Landesinitiative Substanzerhalt (LISE)...[mehr]

Gunter Demnig mit dem Stolperstein für Siegmund Mühlhaus.; Foto: Jörg Fruck
Stadtarchiv Witten
Arbeitskreis lässt Stolpersteine wieder glänzen

Seit Frühjahr 2014 sind in Witten 50 Stolpersteine durch den Künstler Gunter Demnig verlegt worden. Beteiligt waren...[mehr]

[Bildtitel]: Albert Chambon mit Ehefrau Nicole und Kindern Isabelle und Jérôme bei ihrer Ankunft in den USA 1945; Bildnachweis: Fotosammlung Stadtarchiv Witten, Foto: privat
Stadtarchiv Witten
Erinnerung an Albert Chambon

Stadtarchiv Witten erinnert an den französischen KZ-Häftling Albert Chambon[mehr]

Schleusenwärterhaus; Bildnachweis: Stadt Witten o. J., Fotosammlung Stadtarchiv, Sign. 2.12.(3).31, Repro: J. Fruck
Stadtarchiv Witten
Stadtarchiv ist vom 31. März bis zum 7. April geschlossen

In den Osterferien bleibt das Stadtarchiv eine Woche geschlossen. Ab Mittwoch, den 8. April, können wieder...[mehr]

Foto: Jörg Fruck
Stadtarchiv Witten
Stadtarchiv Witten für zwei Tage geschlossen

Vom 17. bis 18. März ist das Stadtarchiv wegen der Teilnahme am 67. Westfälischen Archivtag in Gladbeck personell nicht...[mehr]

Veranstaltungen


<Juni 2020>
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930