KULTURFORUM WITTEN

Bibliothek Witten + Märkisches Museum Witten (c) Jörg Fruck

KULTURFORUM WITTEN

Saalbau Witten

KULTURFORUM WITTEN

Märkisches Museum Witten

KULTURFORUM WITTEN

Kulturbüro Witten

KULTURFORUM WITTEN

Haus Witten

KULTURFORUM WITTEN

Musikschule Witten

Kulturforum Witten

Stadtarchiv Witten

Kulturforum Witten stellt vorläufig öffentlichen Betrieb ein

Das Kulturforum Witten hat nach Beschluss im Stab für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt Witten entschieden, den öffentlichen Betrieb der Bibliothek Witten, des Märkischen Museums, der Musikschule, des Stadtarchivs sowie des Saalbaus und von Haus Witten (ausgenommen Trauungen) bis auf weiteres einzustellen. Damit fallen auch alle geplanten Veranstaltungen bis auf weiteres aus. Dies geschieht als Vorsichtsmaßnahme, um gefährdete Personengruppen zu schützen und die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

Wir bemühen uns, für einzelne Veranstaltungen einen Ersatztermin zu finden. Für die Veranstaltungen, für die dies gelingt, behalten die Eintrittskarten ihre Gültigkeit. Bereits gekaufte Karten können aber in jedem Fall dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Der Kaufpreis wird dann erstattet.  

Zudem arbeiten gerade alle Institute mit Hochdruck daran, trotz der Schließung, eine begrenzte Zahl an Services und Angeboten auf anderem Wege verfügbar zu machen. Folgende Serviceleistungen werden bereits jetzt angeboten:

Stadtarchiv

Das Stadtarchiv schließt derzeit nur seinen Nutzerraum für den Publikumsverkehr. Für bisher vereinbarte Besuchstermine und Projekte werden individuelle Lösungen abgestimmt. Dringend benötigte amtliche Unterlagen gehen wie bisher auf den Postweg oder werden per E-Mail ausgegeben. Über aktuelle Änderungen und sonstige Neuigkeiten informiert das Stadtarchiv auf seiner Website.

 Bibliothek

Nutzer der Bibliothek können Medien über die Außenklappe zurückgeben. Über die OnleiheRuhr können auch weiterhin Medien digital ausgeliehen werden. Detaillierte Infos dazu werden auf der Webseite der Bibliothek, im Webkatalog und auf Facebook veröffentlicht.

Wir bleiben ansprechbar

Selbstverständlich stehen alle unsere Einrichtungen unter den bekannten Telefonnummern und E-Mail-Adressen weiterhin zur Verfügung. Für allgemeine Rückfragen, wenden Sie sich bitte an unsere eigens eingerichtete Hotline von Montag bis Freitag zwischen 10-16 Uhr unter 02302/5812441.

                                                                                                                                          

Anpassungen der bestehenden Regelung oder Neufestlegungen erfolgen durch den Stab für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt Witten. In diesem Stab ist das Kulturforum durch die Vorständin Jasmin Vogel vertreten und das Kulturforum wird aktuell berichten.

Des Weiteren werden wir über aktuelle Entwicklungen und Angebote auf unserer Webseite und in den sozialen Netzwerken informieren.

 

 

Stadtarchiv Witten
Facetten des Antisemitismus (Vortrag) - „Der Schoß ist fruchtbar noch…“

Das Soziokulturelle Zentrum „Trotz Allem“, die Deutsch-Israelische Gesellschaft Witten und das Stadtarchiv Witten laden...[mehr]

Stadtarchiv Witten
Wittener Weltflüchtlingstag 2018

Bilder brauchen keine Sprache[mehr]

Stadtarchiv Witten
„Durch den Kamin gehen...“ NS-Verfolgung von Homosexuellen am Beispiel des Lebens- und Verfolgungswegs von Wilhelm Erdmann (Vortrag)

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie am 17. Mai bietet das Stadtarchiv Witten...[mehr]

Stadtarchiv Witten
Verurteilt nach § 175 StGB - Ausstellung zum Internationalen Tag gegen Homophobie

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie am 17. Mai zeigt das Stadtarchiv Witten...[mehr]

Stadtarchiv Witten
Kritik des Antisemitismus heute

Über linke, rechte und islamistische Feinde Israels (Vortrag)[mehr]

Stadtarchiv Witten
Salon „Frauenbilder“

Aysel, Kateryna, Sara, Suad, Violetta und Yamamah ... jetzt hier! Lebenswege von Frauen mit Migrationserfahrungen[mehr]

Stadtarchiv Witten
Im Archivfächer

Historische Ansichtskarten zum Hotel und Garten Voss[mehr]

Saalbau + Haus Witten
Relaunch des OnlineTicketShops

Der neu gestaltete Online-Shop von Saalbau und Haus Witten ist online.[mehr]

Stadtarchiv Witten
Kritik an antisemitischen Verschwörungsideologien und –mythen (Vortrag)

Der Politikwissenschaftler Jan Rathje (Amadeu Antonio Stiftung) wird am Mittwoch, 11 April 2018, ab 19.30 Uhr einen...[mehr]

Stadtarchiv Witten
Podiumsdiskussion im Stadtarchiv

„Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch“ (Bertolt Brecht) – Podiumsdiskussion zum Thema Antisemitismus in...[mehr]

Stadtarchiv Witten
Tag der Archive 2018

Programmänderung zum TAG DER ARCHIVE 2018, am Sonntag, 4. März 2018[mehr]

Stadtarchiv Witten
TAG DER ARCHIVE 2018

Das Stadtarchiv Witten öffnet am Sonntag, den 4. März 2018, von 11 bis 18 Uhr mit einem Sonderprogramm zum Thema...[mehr]

Stadtarchiv Witten
MEIN WEGZEICHEN

15 Wege, 15 Geschichten, 15 Gesichter ... Expedition in das Herz Wittens[mehr]

Stadtarchiv Witten
Shalom, Shlomo!

Ein Abend mit Texten und Liedern für Sally Perel[mehr]

Stadtarchiv Witten
Gegen das Vergessen – Erinnern für die Zukunft

Lesungen zum Internationalen Holocaust-Gedenktag 2018[mehr]

Stadtarchiv Witten
Im Archivfächer

Historische Ansichtskarten zum Ruhrgarten[mehr]

Stadtarchiv Witten
Save the Date

Das Stadtarchiv Witten und die Integrationsagentur des Deutschen Roten Kreuzes laden herzlich ein zur Ausstellung „Mein...[mehr]

Stadtarchiv Witten
Aktuelle Publikation zum „Tränenkeller“

Seit dem Frühjahr 1933 nutzten die Nationalsozialisten Keller von Fabrikgebäuden, Schulen, Gastwirtschaften usw. als...[mehr]

Stadtarchiv Witten
Schließzeit des Stadtarchivs Witten zum Jahreswechsel

Das Stadtarchiv Witten wird vom 22. Dezember 2017 bis zum 2. Januar 2018 personell nicht besetzt sein.[mehr]

Bibliothek Witten
Geschenkgutschein

Ihnen fehlt noch ein Geschenk? Dann verschenken Sie doch eine ganze Bibliothek! [mehr]

Veranstaltungen


<April 2020>
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930