Freitag, 06. Mai 2011

16.30 Uhr und 17.30 Uhr • SCHLEUSE HERBEDE, BURG HARDENSTEIN

Ruhr-Musik: Schleuse[1&2] 

Christian Dierstein und Adam Weisman • Schlagzeug
Studierende der MHS Basel
Seth Josel und Silvia Ocougne • E-Gitarre, Wolfram Kleiner • Elektronik 
Mitarbeiter der Firma Lohmann, Regie: Enrico Stolzenburg
Schüler der Musikschule Witten

Daniel Ott  querströmung • 2011
Klangaktion für eine Ruhrlandschaft mit Wasserfall,
5 Schlagzeugern, 2 E-Gitarren und Tonband  • UA

Stephan Froleyks  rauschen angeln • 2011 
konzertante Klanginstallation • UA

Kirsten ReeseVexierklang Hardenstein • 2011
Parcours mit Lautsprecher, Performer, Ruhrrauschen,
Wald- und Burgreflexionen • UA • Sonderpreis Deutscher Klangkunst Preis 2011

Peter Ablinger   Weiss/Weisslich 31e  • 2002 
konzertante Installation mit 8 Glasröhren 

Peter Ablinger  Weiße Wäsche  • 2003-08
für Wäschestangen, Wäscheleine, Leintücher 


16.30 Uhr und 18.00 Uhr • MS SCHWALBE II

querformat [1&2] 

Ernesto Molinari • Bassklarinette, Marcus Weiss • Baritonsaxophon
Wolfram Kleiner • Elektronik, Regie: Enrico Stolzenburg

Daniel Ott  querformat • 2011 
Raumkomposition für ein Ölgemälde mit Ruhrlandschaft, Bassklarinette, 
Baritonsaxophon und Tonband • UA 


20.00 Uhr •  FESTSAAL, SAALBAU WITTEN 

1 Energische Schönheit

Schola Heidelberg, Leitung: Walter Nußbaum
Ensemble Modern, Leitung: Johannes Kalitzke
Saar Berger - Horn

Chikage Imai Morphing - state of matter • 2011
für sieben Instrumente • UA

Heinz HolligerCynddaredd – Brenddwyd • 2001/04
für Horn solo

Vassos NicolaouIDEX • 2010/11
für zwölf Instrumente • UA

Peter Eötvös Schiller: energische Schönheit  • 2010
für acht Stimmen, acht Bläser, zwei Schlagzeuger und Akkordeon
(Text: Friedrich Schiller) • UA 


22.30 Uhr •  JOHANNISKIRCHE

2 Himmel in Dir

EXAUDI

L’instant donné, Leitung: James Weeks

Stefano Gervasoni  Dir – In Dir • 2003 / 2010
für sechs Stimmen und Streichsextett (Text: Angelus Silesius) • UA 

Samstag 7. Mai 2011

9:00 Uhr • SCHLEUSE HERBEDE,  BURG HARDENSTEIN

Ruhr-Musik: Schleuse [3]

Daniel Ott Kirsten Reese Stephan Froleyks Peter Ablinger

Programm: siehe Freitag


9:00 Uhr •  MS SCHWALBE II

Ruhr-Musik: Schwalbe [3] 

Manos Tsangaris

Programm: siehe Freitag


10.30 Uhr • HAUS WITTEN

querformat [3] 

Daniel Ott

Programm: siehe Freitag


11.30 Uhr • MÄRKISCHES MUSEUM

Dialog. Portrait

Stefano Gervasoni im Gespräch mit Martina Seeber  
Cédric Jullion · Flöte 
Geneviève Strosser · Viola 
Muriel Cantoreggi · Viola und Violine

Stefano Gervasoni  Masques et Berg • 2009
für Violine und Viola • DE 

Stefano Gervasoni  Phanes • 2009 
für Flöte • DE 

Johann Sebastian Bach / Stefano Gervasoni  2 Inventionen • 2009 
für Violine/Viola und Piccolo-/Bassflöte • DE 

Stefano Gervasoni  Tornasole II | 1993
Version für zwei Violen und Bassflöte 


14.00 Uhr • RUDOLF STEINER SCHULE

3 gepresst, gespalten

Michael Svoboda · Posaune  
Marco Blaauw und Markus Schwind · Doppeltrichter-Trompete 
Schola Heidelberg, Leitung: Walter Nußbaum 
EXAUDI, Leitung: James Weeks 

Alberto Posadas  Vocem flentium • 2011 
für sechs Stimmen • UA

Rebecca SaundersNeither • 2010
for two double bell trumpets • UA 

Eduardo Moguillanskyband [ I. wachs]  • 2009-10
für acht Sänger • UA 

Michael MaierhoEXIT D (Prinzhorn/M.S.v.C) • 2009-10
für acht präparierte Stimmen • UA

Helmut Lachenmann  pression • 1969/2010
Version für Posaune von Michael Svoboda • DE

Stefano Gervasoni  Horrido • 2008/10
für sieben Stimmen (Text: Prinzhorn-Sammlung) • UA 


17.00 Uhr •  FESTSAAL

4 paradox poetisch 

Natalie Raybould • Sopran 
L’instant donné 

Frédéric Pattar  Frage • 2011
für Fender Piano, Flöte, Englischhorn, Bassklarinette und Streichtrio • UA 

Stefano Gervasoni  Aster Lieder • 2005/2011
für Stimme, Violine, Viola und Violoncello (Texte: Rainer Maria Rilke, Friedrich Hölderlin, Gottfried Benn, Lisa Spalt) • UA

Gérard Pesson Étant l’arrière-son • 2011
für Flöte, Klarinette, Harfe, Violine und Violoncello • UA 


18.00 Uhr und 19.00 Uhr • SCHLEUSE HERBEDE, BURG HARDENSTEIN   

Ruhr-Musik: Schleuse [4 & 5]

Daniel Ott • Kirsten Reese • Stephan Froleyks • Peter Ablinger

Programm: siehe Freitag


18.00 Uhr und 19.30 Uhr • MS SCHWALBE II 

Ruhr-Musik: Schwalbe [4 & 5] 

Manos Tsangaris

Programm: siehe Freitag


18.00 Uhr und 18.45 Uhr • HAUS WITTEN

querformat [4 & 5] 

Daniel Ott

Programm: siehe Freitag
 

Sonntag 8. Mai 2011

9.00 Uhr • SCHLEUSE HERBEDE, BURG HARDENSTEIN

Ruhr-Musik: Schleuse [6]

Daniel Ott Kirsten Reese Stephan Froleyks Peter Ablinger

Programm: siehe Freitag


9.00 Uhr • MS SCHWALBE II

Ruhr-Musik: Schwalbe [6] 

Manos Tsangaris

Programm: siehe Freitag


10.30 Uhr • HAUS WITTEN     

querformat [6] 

Daniel Ott

Programm: siehe Freitag


12.00 Uhr • RUDOLF STEINER SCHULE   

5 Mikrogramme

Heinz Holliger · Oboe 
Michael Svoboda · Posaune 
Swiss Chamber Soloists 

Rudolf Kelterborn  Quartett •2009 
für Oboe / Englischhorn und Streichtrio • DE 

Pascal Dusapin  Microgrammes • 2010 
7 pièces pour trio à cordes • UA 

Heinz Holliger  Deux lectures de Srečko Kosovel • 2009 
für Oboe / Englischhorn solo • UA 

Harrison Birtwistle  Oboe Quartet • 2009–10 • UA  


15.30 Uhr • THEATERSAAL

6 Spiegelreflexionen

Claron McFadden • Sopran 
Sebastian Hübner • Tenor 
Schola Heidelberg 
Ensemble Modern, Leitung: Johannes Kalitzke

Anthony Cheung  Discrete Infinity • 2011 
für zehn Instrumente • UA 

Hans Zender  Issei no kyo, Gesang vom einen Ton (Lineare Fassung) •2009
für Sopran, obligate Piccoloflöte und kleines Orchester • UA der linearen Fassung 

Arnulf Herrmann  Wasser – ein Ausschnitt •2010-11 
für Stimmen, Ensemble und eine dezentrierte Schallplatte • UA  

Freitag, 6. bis Sonntag, 8. Mai 2011

LABOR • HAUS WITTEN

Probenbesuche, Workshops, Vorträge, Gespräche veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Institut für Neue Musik der Hochschule für Musik und Tanz Köln 


SYMPOSIUM: MUSIC SWALLOWS WORDS • UNIVERSITÄT WITTEN/ HERDECKE

Erklingende und verschwiegene Sprache in der zeitgenössischen Musik. Eine Tagung des Lehrstuhls für Phänomenologie der Musik. Vorträge von und Gespräche mit Albrecht Wellmer, Ingrid Allwardt, Hans Zender u.a.