BENUTZUNGS UND ENTGELTORDNUNG

1. ALLGEMEINES

Die Bibliothek Witten ist als Teil des Kulturforums Witten eine öffentliche Einrichtung der Stadt Witten.

Die Benutzung der Bibliothek Witten ist jedermann im Rahmen dieser Benutzungs- und Entgeltordnung gestattet. Das Nutzungsverhältnis ist privatrechtlich.

2. ANMELDUNG & BENUTZERAUSWEIS

2.1 Natürliche Personen weisen sich bei der Anmeldung mit ihrem Personalausweis oder einer Meldebescheinigung aus. Wer ein ermäßigtes Jahresentgelt zahlen möchte, muss zusätzlich einen entsprechenden Nachweis erbringen.

Bei Minderjährigen unter 16 Jahren ist außerdem die schriftliche Zustimmung eines Elternteiles oder Vormundes erforderlich.

2.2 Juristische Personen melden sich durch eine bevoll- mächtigte Person an.

2.3 Alle zur Anmeldung erforderlichen Angaben werden unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Daten- schutzbestimmungen elektronisch gespeichert. Wohnungswechsel und Namensänderung sind der Bibliothek bitte umgehend mitzuteilen.

2.4 Nach der Anmeldung und Zahlung des Jahresentgeltes erhält der Leser einen Ausweis, der nicht übertragbar ist. Der Verlust des Ausweises ist der Bibliothek unver- züglich anzuzeigen. Ein Ersatzausweis kann gegen ein Entgelt ausgestellt werden. Die Höhe des Entgeltes regelt die Entgeltordnung (siehe 6.). Der Ausweis kann auf Zeit oder Dauer eingezogen werden, wenn gegen die Regeln der Benutzungsordnung oder der Entgeltordnung in grob fahrlässiger oder mutwilliger Weise verstoßen wird.

 

3. AUSLEIHFRISTEN & VERLÄNGERUNGEN & VORMERKUNGEN

3.1 Mit dem Bibliotheksausweis können Medien aus dem Bestand der Bibliothek Witten ausgeliehen sowie digitale Medien der OnleiheRuhr heruntergeladen werden.

Dafür gelten die folgend genannten Fristen:

MEDIEN R ERWACHSENE

AUSLEIHFRISTEN    VERLÄNGERUNG  

Bücher

4 Wochen

2 x

Bestseller

3 Wochen

Keine

Hörbücher

4 Wochen

1 x

Zeitschriften

2 Wochen

1 x

CDs

4 Wochen

1 x

DVDs

2 Wochen

Keine

 

MEDIEN FÜR KINDER

AUSLEIHFRISTEN   VERLÄNGERUNG   

Bücher

4 Wochen

2 x

CDs

4 Wochen

1 x

DVDs

4 Wochen

Keine

Zeitschriften

4 Wochen

Keine

Ting/Tiptoi

4 Wochen

Keine

 

NEUE ANGEBOTE

AUSLEIHFRISTEN   VERLÄNGERUNG   

Gesellschaftsspiele

4 Wochen*

Keine

Games

2 Wochen*

Keine

 

* Gesellschaftsspiele und Games können nur in begrenzter Stückzahl ausgeliehen werden.

Das Rückgabedatum ist der Ausleihquittung zu entnehmen. Die Bibliothek ist berechtigt, die Anzahl der gleichzeitig ausleihbaren Medien zu beschränken.

3.2 Eine Verlängerung der Leihfrist kann persönlich, telefonisch oder über den Web-OPAC im Internet erfolgen, wenn keine anderweitige Vormerkung vorliegt. Die neue Ausleihfrist berechnet sich ab dem Datum der ursprünglichen bzw. vorherigen Leihfrist. Bei Online-Verlängerungen gehen Übermittlungsfehler zu Lasten des Entleihers, soweit ein Verschulden der Bibliothek Witten nicht nachweisbar ist.

3.3 Die Weitergabe ausgeliehener Medien an Dritte ist nicht gestattet.

3.4 Entliehene Medien sind fristgerecht spätestens am letzten Tag der Leihfrist zurückzugeben. Bei verspäteter Rückgabe ist ein Säumnisentgelt zu zahlen. Bleibt auch die dritte Mahnung erfolglos, wird ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet. Eine Mahnpflicht besteht für die Bibliothek Witten nicht.

 3.5 Für die Ausleihe digitaler Medien gelten die gesonderten Bestimmungen des Bibliotheksverbundes OnleiheRuhr.

 3.6 Durch andere Bibliotheksnutzer ausgeliehene Medien können gegen ein Entgelt pro Medieneinheit vorgemerkt werden. Die Höhe des Entgeltes regelt die Entgeltordnung (siehe 6.).

3.7 In der Bibliothek nicht vorhandene Literatur kann gegen ein Entgelt pro bestellten Medieneinheit durch die Fernleihe nach den hierfür geltenden Richtlinien aus anderen deutschen Bibliotheken angefordert werden. Die Höhe des Entgelts regelt die Entgeltordnung (siehe 6.).

4. BEHANDLUNG DER MEDIEN & HAFTUNG

4.1 Der Benutzer ist verpflichtet, die Medien der Bibliothek sorgfältig zu behandeln und sie vor Verlust, Verschmutzung, Beschädigung oder sonstigen Veränderungen zu bewahren.

4.2 Alle Medien sind in der Verpackung zurückzugeben, in der sie übergeben worden sind. Der Nutzer ist verpflichtet, sich bei der Ausleihe von dem ordnungsgemäßen Zustand der Medien und ihrer Vollständigkeit zu überzeugen.

4.3 Verlust oder Beschädigung entliehener Medien sind der Bibliothek unverzüglich und vor der Rückgabe der Medien anzuzeigen. Für jede Beschädigung oder den Verlust ist der Benutzer bzw. sein gesetzlicher Vertreter schadensersatzpflichtig.

4.4
Der Nutzer ist verpflichtet, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter an allen ihm zur Verfügung gestellten Medien zu beachten. Er stellt die Bibliothek Witten diesbezüglich von jeder Haftung frei.

4.5 Die Bibliothek haftet nicht für Schäden, die durch den Einsatz von entliehener Computersoftware im Datenbestand des Benutzers auftreten können. Sie empfiehlt den Einsatz von Antiviren-Programmen.

5. VERHALTEN IN DEN BIBLIOTHEKSRÄUMEN

5.1 Taschen, Mappen u.ä. sind einzuschließen. Fundsachen sind an die Mitarbeiter der Bibliothek abzuliefern. Tiere (mit Ausnahme von Blindenführhunden), Fahrräder, Roller, Skateboards u.ä. dürfen nicht in das Bibliotheksgebäude mitgebracht werden. In den Bibliotheksräumen ist das Rauchen nicht gestattet.

5.2 Essen und Trinken ist nur im Lesecafé der Bibliothek gestattet.

5.3 Die Nutzer sind verpflichtet, die Anordnungen der Bibliotheksmitarbeiter zu beachten. Vor allem Hinweisen zum Verlassen des Gebäudes ist unverzüglich Folge zu leisten.

5.4 Bei der Anfertigung von Kopien oder von Medien der Bibliothek sind die Schutzbestimmungen des Urheberrechts zu beachten.

5.5 Benutzer, die wiederholt oder in grober Weise gegen diese Verhaltensregeln und Anordnungen des Personals verstoßen, können auf Zeit oder Dauer von der Benutzung der Bibliothek ausgeschlossen werden.

6. ENTGELTORDNUNG


ENTGELTE BIBLIOTHEK
WITTEN

BESCHLUSS DES VERWALTUNGSRATES DES KULTURFORUMS VOM  25.02.2016)

 

Kinder und Jugendliche sowie Schüler bis zur Vollendung des     21. Lebensjahres

Kostenlos

Ausweis für Erwachsene

24

Ausweis für Erwachsene mit

Ermäßigung*

10

Premiumkarte (Jahreskarte) für die Bibliothek inkl. Vormerkungen und postalische Benachrichtigung

36

Kombikarte (Jahreskarte) für die

Bibliothek

und das Märkische Museum

36

Kombikarte Plus für Bibliothek und Museum inkl. Vormerkungen und postalische Benachrichtigung

48

Ausweis für Kindergärten und

Schulen**

Kostenlos

Ausweis für soziale Institutionen**

24

Ausweis für Firmen

48

Ausweis für Lesementoren***

Kostenlos

*    Anspruch auf Ermäßigung nach Vorlage eines Bescheids haben: Schüler über 21 J., Auszubildende, Studierende, Arbeitslose, Personen, die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts (ALG II) oder Hilfe zum Lebensunterhalt beziehen, Personen, die Grundsicherung beziehen, Personen im Bundesfreiwilligendienst (BufDi) oder Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), Asylbewerber, Jugendleiter mit Jugendleitercard

**   für die Nutzung im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit

*** für die Nutzung im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit

BEFRISTETE ENTGELTE

 

Tagesausweis

5

Schnupperausweis für 3 Monate

10


VERSÄUMNISENTGELTE

 

Überschreiten der Leihfrist bis zu einer Woche****

3

Überschreiten der Leihfrist bis zu 2 Wochen

6

Überschreiten der Leihfrist bis zu 3 Wochen

10

Überschreiten der Leihfrist für jede weitere Woche

3

 

 

 

 

 




 **** Versäumnisentgelte für Kinder und Jugendliche betragen jeweils die Hälfte

 

WEITERE ENTGELTE

 

Vormerkung mit elektronischer

Benachrichtigung

1,50

Vormerkung mit postalischer Be- nachrichtigung

3

Ersatzausweis

3 Kinder /

5 Erwachsene

Ersatzschlüssel für ein Schließfach

5

Bestellung im Auswärtigen

Leihverkehr

3

Fotokopie oder Ausdruck s/w A4

0,10

Fotokopie oder Ausdruck A 4 farbig

0,20

Fotokopie oder Ausdruck s/w A3

0,20

Fotokopie oder Ausdruck farbig A3

0,40

 

 

Benutzungs- & Entgeltordnung

Zahlung der Leseentgelte per Überweisung