Stellenangebot Bibliothek Witten

Das Kulturforum Witten als Anstalt des öffentlichen Rechts erfüllt durch seine Einrichtungen Kulturbüro, Märkisches Museum, Musikschule, Stadtarchiv und Bibliothek sowie die Veranstaltungsorte Saalbau und Haus Witten den Kulturauftrag der Stadt Witten.

 

Die Bibliothek des Kulturforums Witten sucht zum 01.08.2021 eine/n Auszubildene/n (m/w/d) im Ausbildungsberuf

 

Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (m/w/d)-

Fachrichtung Bibliothek

 

Ihre Tätigkeit:

  • Sie informieren Kundinnen und Kunden über das Medienangebot und beraten bei der Mediensuche
  • Sie helfen bei der Orientierung in den verschiedenen Fachbereichen
  • Sie sorgen für Ordnung im Medienbestand
  • Sie sind im Bereich der Medienerwerbung und -bearbeitung tätig
  • Sie wirken bei Veranstaltungen mit
     

Wir erwarten:

  • guter mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife), Fachhochschulreife oder Abitur
  • sehr gute Allgemeinbildung
  • freundliches Auftreten und kommunikative Kompetenz
  • Interesse für die Vielfalt der Medienwelt und der Arbeit mit moderner Informations- und Kommunikationstechnologie
     

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und qualifizierte Ausbildung im öffentlichen Dienst
  • Leistungen nach dem TVAöD-VKA
  • 30 Tage Urlaub sowie eine jährliche Sonderzahlung
  • die Möglichkeit Praktika abzuleisten, um andere Bibliotheken oder artverwandte Institutionen kennenzulernen

 

Sie haben Interesse und möchten sich bewerben?

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, letzten beiden Schulzeugnisse oder Abschlusszeugnis) richten Sie bitte bis spätestens 31.12.2020 per E-Mail in einer zusammenhängenden PDF-Datei an bewerbungen.kulturforum@stadt-witten.de.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, scheuen Sie sich nicht, Frau Rabea Kammler (02302 5812651) persönlich zu kontaktieren. 

 

Das Kulturforum Witten fördert die berufliche Entwicklung von Frauen im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes. Es handelt sich um eine Ausbildungsstelle mit einem Umfang von
39 Wochenstunden.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Wir bitten, Bewerbungsunterlagen ausschließlich in digitaler Form in einer zusammenhängenden PDF-Datei einzusenden, da nicht berücksichtigte Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesendet werden können. Durch die Bewerbung oder die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehende Kosten können nicht erstattet werden.

Stellenangebot

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste