Herzlich willkommen beim Stadtarchiv Witten

Das Stadtarchiv bewahrt als zentrales „Gedächtnis der Stadt“ das historische Erbe in Form archivwürdiger Materialien zur Geschichte Wittens und seiner Menschen. Durch die Vermittlung geschichtlicher Zusammenhänge (Fakten und Hintergründe) verbindet das Stadtarchiv Vergangenheit und Gegenwart und sichert die Unterlagen „dauerhaft“ für die Zukunft. 


Große Informationsbreite

Für Bürger, Verwaltung, Schule, Wissenschaft, Bildungs- und Kultureinrichtungen bietet das Stadtarchiv Informationen über kulturelles und politisches Geschehen, soziales Handeln, wirtschaftliche Entwicklungen und städtisches Leben.


Umfangreicher Service

Ob Wissensspeicher oder lebendiger Lernort – das Stadtarchiv versteht sich als öffentliche Anlaufstelle für alle stadtgeschichtlich Interessierten. Das Team recherchiert auf Anfrage in den Archivbeständen, berät Forschende und leistet eigenständig oder in Kooperation historische Forschungs- und Bildungsarbeit.


Mehr über das Stadtarchiv Witten

Stadtarchiv Witten
Diese Wittenerin kann fast alles lesen

Elisabeth Lammers-Schöttes ist die Handschriftenpatin des Stadtarchivs. Sie hilft Mitarbeitern und Besuchern, alte...[mehr]

Stadtarchiv Witten
Eingeschränkter Nutzerservice im Stadtarchiv

Vom 7. bis zum 25. September 2015 wird das Stadtarchiv keine neuen Nutzer annehmen. [mehr]

Stadtarchiv Witten
Das KZ-Außenlager in Witten-Annen

Stadtarchiv fördert neue Studie zum KZ-Außenlager Buchenwald in Witten-Annen[mehr]

Foto: Jörg Fruck
Stadtarchiv Witten
Stadtarchiv ist am 24. Juni geschlossen

Am Mittwoch, den 24. Juni, ist das Stadtarchiv wegen der Teilnahme an einer Fortbildung personell nicht besetzt.[mehr]

Schüler/innen der Holzkamp-Gesamtschule mit Berend Proper im Stadtarchiv. (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)
Stadtarchiv Witten
Geschichte hautnah

70 Jahre nach Kriegsende erweist sich das Stadtarchiv als lebendiger Lernort[mehr]

Leidenschaftlich für LISE (v. links): Ana Muro, Dr. Martina Kliner-Fruck (Stadtarchiv Witten) und Sabine Heumüller (LWL-Archivamt für Westfalen); Foto: J. Fruck, Pressestelle der Stadt Witten
Stadtarchiv Witten
Investition in die Zukunft IV: LISE läuft wieder in Witten

Nach einer Pause in 2014 nimmt das Stadtarchiv Witten dieses Jahr wieder an der Landesinitiative Substanzerhalt (LISE)...[mehr]

Gunter Demnig mit dem Stolperstein für Siegmund Mühlhaus.; Foto: Jörg Fruck
Stadtarchiv Witten
Arbeitskreis lässt Stolpersteine wieder glänzen

Seit Frühjahr 2014 sind in Witten 50 Stolpersteine durch den Künstler Gunter Demnig verlegt worden. Beteiligt waren...[mehr]

MACHEN SIE MIT:

KulturMapWitten - Witten macht den Masterplan

Gefördert von

Logo der Stadtwerke Witten
Logo der Sparkasse Witten

Korporatives Mitglied im

Logo des VdA (Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V.)

Partnerschaft für Demokratie