(c) Michael Hahn

„Hänsel und Gretel“

Märchenoper von Engelbert Humperdinck     
mit Einführung um 19:00 Uhr

 

Die Grimm’schen Märchen besitzen eine über die Zeit hinausgehende Kraft und Aussage – für alle Altersklassen. Das beweisen die zahlreichen heutigen Film- und Musicaladaptionen. Die erste große musikalische Adaption des Märchenstoffs, die sich auch noch bis heute in ungebrochener Tradition auf den Spielplänen der Opernhäuser behauptet, hat Humperdinck 1893 mit „Hänsel und Gretel“ geschaffen. Damit ist ihm eine Familienoper par excellence gelungen. Das liegt nicht nur an der klanglichen Gestaltung mit volkstümlichen Melodien und spätromantischer Orchestersprache, sondern auch an der poetischen Phantasie des Werkes. Der Saalbau folgt mit der Inszenierung des Landestheaters Detmold einer Tradition und bringt das Stück in der Vorweihnachtszeit auf die Bühne – wie eben auch Humperdincks Uraufführung am 23.12.1893 stattfand.  

Termin

Donnerstag, 21.12.2017, 19:30 Uhr

Eintrittskarten und Vorverkauf

Eintritt: ab 25,00 € + Geb.
VVK: Saalbaukasse und Online-Ticket-Shop sowie an allen bekannten CTS-VVK-Stellen

Veranstaltungsort

Saalbau Witten
Bergerstraße 25
58452 Witten

Veranstalter

Kulturforum Witten

Zurück
Lade Kalender...