BEST OF NRW - Fraters Trio

Hayrapet Arkelyan, Saxophone
Fédor Roudine, Violine
Rudolfs Vanks, Klavier

Zu den klassischen Instrumenten, wie das Klavier und die Violine, gesellt sich ein Instrument hinzu, dass von den meisten als ein reines Jazz-Instrument angesehen wird – das Saxophon. Doch das FRATRES TRIO zeigt eindrucksvoll, dass das Saxophon in beiden Genres einen festen Platz eingenommen hat. Die beiden vermeintlichen Gegenpole – der "Jazzer" und der "Klassiker" haben mehr Gemeinsamkeiten, als bisher angenommen. Die Verbindung von Saxophon, Violine und Klavier bilden einen neuen Typus von Trio – virtuos, spannend und explosiv.

Drei Spitzenmusiker, die sich gemeinsam wie ein Klangkörper anhören – die perfekte Verbindung von Streich-, Tasten- und Blasinstrument sorgt für ein Hörerlebnis in einer neuen Dimension. Die einzelnen Musiker des Ensembles studieren bei den Großmeistern ihres Faches: Daniel Gauthier, Zakhar Bron und Vassily Lobanov. In dem neuen Projekt THE PERFECT BALANCE präsentiert das FRATRES TRIO Werke von der Klassik über die Romantik bis hin zur Moderne und bildet mit der Auswahl der Werke eine "perfekte Balance" zwischen den Instrumenten und den Epochen. Das FRATRES TRIO ist Stipendiat der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung

 

Termin

Mittwoch, 18.02.2015, 19:30 Uhr

Eintrittskarten und Vorverkauf

Karten ab 11 € + Geb
VVK: Saalbaukasse

Veranstaltungsort

Haus Witten
Ruhrstraße 86
58452 Witten

Veranstalter

Wittener Kulturgemeinde e.V.
http://www.kulturgemeinde-witten.de

Zurück
Lade Kalender...