Die Musikschule Witten

Unser Unterricht: kompetent und innovativ

Die Musikschule der Stadt Witten ist Mitglied im VdM (Verband deutscher Musikschulen). Für jedes unserer Unterrichtsfächer gibt es vom VdM erstellte Rahmenlehrpläne, die Ziele und Inhalte der Ausbildung formulieren. Ein qualifiziertes Team von künstlerisch und pädagogisch ausgebildeten Dozenten und Dozentinnen begleitet die Schüler über Jahre kontinuierlich in ihrer musikalischen Ausbildung. Um ihren komplexen Aufgaben und den vielfältigen Bedürfnissen der Schüler gerecht werden zu können, greift die Musikschule neue Impulse der Musikpädagogik auf und entwickelt eigene, innovative Unterrichtsformen und -inhalte.


Individuelle und gemeinschaftliche Förderung

Die vom VdM vorgegebenen Qualitätsstandards bilden den Rahmen für unseren Unterricht. Innerhalb dieses Rahmens bleibt aber genügend Gestaltungsspielraum, sodass Schüler aller Altersstufen, Eltern und Lehrkräfte gemeinsam den jeweils besten Weg finden können. Die Förderung des Individuums im vertraulichen Dialog des Einzelunterrichts, das lebendige Wechselspiel in der Gemeinschaft des Gruppenunterrichts, der spielerisch-intuitive Erstkontakt mit der Musik in den Früherziehungsfächern und im instrumentalen Klassenunterricht bilden die Basis einer Ausbildung, bei der Seriosität und Freude keine Gegensätze sind.


Wichtiger Bildungsbeitrag

Die durch die Musikschule geförderten musikalischen Bildungsprozesse haben zahlreiche positive Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung, die wissenschaftlich nachgewiesen sind: Intelligenzschulung, Förderung des Konzentrations- und Gestaltungsvermögens, der Kreativität, der Kommunikationsfähigkeit, des sozialen Verhaltens und der Teamfähigkeit. Diese wichtigen "Schlüsselqualifikationen" sind auch weit über den musischen Bereich hinaus von Bedeutung.


Vielfalt fördern

Wir wenden uns auch, zum Teil mit speziellen Konzepten, besonderen Zielgruppen zu, zum Beispiel Behinderten, sozial Benachteiligten und ausländischen Mitbürgern und Mitbürgerinnen. Im Vordergrund steht dabei die Integration, die über das gemeinsame Musizieren erreicht wird.


Kulturelle Identität der Region stärken

Die Musikschule stellt in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und Verbänden einen kulturellen und bildungspolitischen Zusammenhang her. Sie ist ein wesentliches Element im Gefüge des Wittener Bildungs-, Kultur-, Jugend-, Sozial- und Freizeitbereichs und trägt zur Entstehung einer regionalen Identität bei.


Musizieren: mehr als Bildung und Zeitvertreib

Unserer Arbeit liegt ein ganz besonderes Anliegen zugrunde - zu vermitteln, wie es beim Musizieren gelingen kann, viele einander teils widerstrebende, sich teils ergänzende Elemente zu vereinen: Gemeinschaftserlebnis und Selbstentfaltung, konzentrierte Arbeit und pures Vergnügen, bewusste Gestaltung und zweckfreies Spiel, präzise Planung und spontane Kreativität. Denn wir haben nicht nur den perfekt funktionierenden Intellekt, sondern den "ganzen Menschen" als Ideal vor Augen. In diesem Sinne freuen wir uns über jeden, der mit uns die Faszination für die Musik entdecken und erleben möchte!