Logo des Restaurants Mondo

Neuer Pächter für die Saalbau Gastronomie

Pünktlich nach der Sommerpause öffnet das beliebte Restaurant Mondo wieder seine Türen.

Der neue Pächter Farhad Tabrizi kommt aus Essen und ist seit über 25 Jahren in der Gastronomie tätig. Mehr als zehn Jahre hat er erfolgreich die Gastronomie im Aalto-Theater geführt und kennt sich bestens in der Veranstaltungsbewirtung mit großen und kleinen Empfängen sowie mit Pausengastronomie aus. Aber auch das à-la-Carte-Geschäft eines Restaurants liegt dem 46jährigen.  Er betreibt mit einem Partner seit 2012 die Rüttenscheider Hausbrauerei, eine bekannte Adresse für gut bürgerliche Küche und feines selbstgebrautes Bier. 

Herr Tabrizi übernimmt das Mondo, das Mondolino, die Kegelbahnen, die Pausenbewirtung und das Veranstaltungscatering im Saalbau. Sein Konzept basiert auf frisch zubereiten, gut bürgerlichen Speisen aus einer kleinen Karte ergänzt durch wechselnde Gerichte je nach Saison.

Die Eröffnung ist nach einer Übergangs- und Einrichtungshase im August zum Saisonbeginn im Saalbau geplant. „Natürlich gibt es jetzt viel zu tun, aber ich freue mich auf die Herausforderung und die Wittener Gäste. Denn die Wünsche des Kunden und der Service am Gast stehen für mich und mein Team an erster Stelle“, sagt Tabrizi. Auch werden den Wittenern wohl einige bekannte Gesichter in der Mondo-Mannschaft erhalten bleiben.

Kontakt

Telefon 02302 581 2480
info@mondo-catering.de
www.mondo-catering.de
www.facebook.com/MondoGmbH