Ausstellungsansicht "Die Künstlergruppe "junger westen" 1947-1962" im Märkischen Museum Witten, Foto: Eric Jobs, Hattingen 2017

"Kunst & Kuchen"

Am Sonntag, 28. Mai 2017 lädt der Förderverein des Märkischen Museums zu "Kunst & Kuchen"

Am Sonntag, 28. Mai 2017, um 15 Uhr lädt der Förderverein des Märkischen Museums Witten e.V. zu "Kunst & Kuchen". In der Ausstellung "Die Künstlergruppe "junger westen" 1947-1962" betrachtet Ronald Hirsch gemeinsam mit den Besuchern das Werk "Türme der Nacht" von Heinrich Siepmann unter dem Thema: "Das Verhältnis von Wirklichkeit im Bild zum Bild als Wirklichkeit".


Anschließend ist Zeit für gemeinsame Gespräche bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen im Lesecafé.

 

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.