Jörg Sasse, LM-09-06, 2009, C-Print, 60 x 90 cm, DZ BANK Kunstsammlung, Frankfurt am Main (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2017 / Gustav Deppe, Komposition, 1959, Öl auf Leinen, 15,5 x 22,5 cm, Märkisches Museum Witten

Aktuelle Ausstellungen

Die aktuellen Ausstellungen im Märkischen Museum Witten

 

Das Märkische Museum Witten zeigt folgende zwei Ausstellungen:

 

"Die Künstlergruppe "junger westen" 1947-1962", 18.02. - 20.08.2017
Eine Ausstellung im Rahmen des Ausstellungsprojektes der RuhrKunstMuseen zum 70. Gründungsjubiläum der Künstlergruppe "junger westen"


Zum 70. Gründungsjubiläum der Künstlergruppe „junger westen“ widmet ihr das Märkische Museum Witten als eines von mehreren RuhrKunstMuseen eine Ausstellung. Die Schau vermittelt einen Ein- und Überblick über das künstlerische Schaffen seiner Mitglieder und veranschaulicht die richtungsweisenden Impulse, die von der Gemeinschaft in der Bildenden Kunst im Nachkriegsdeutschland ausgegangen sind. Die Werkauswahl erstreckt sich vom Gründungsjahr 1947 bis zum offiziellen Ende der Künstlergruppe 1962. 

Mehr Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

und


"BEWEGUNG IM BILD - Die informelle Malerei trifft auf die Geste in der Fotografie", 18.02. - 21.05.2017
Eine Ausstellung der DZ BANK Kunstsammlung, Frankfurt am Main


Das Märkische Museum Witten zeigt vom 18. Februar bis 21. Mai 2017 in seinen sechs Wechselausstellungsräumen eine Ausstellung mit Werken aus der DZ BANK Kunstsammlung, Frankfurt am Main. Dabei werden einige Malereien, die der informellen Kunst zuzuordnen sind, fotografischen Artefakten gegenübergestellt. Die ausgewählten Fotografien haben mit den Malereien gemeinsam, dass sie einer freien Geste entspringen. Maler wie Fotografen gehen in ausdrucksstarken Bewegungen mit ihren jeweiligen Materialien um, was ähnlich lebendige Bildkompositionen und meist abstrakte Bildsprachen entstehen lässt.

Mehr Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.