KULTURFORUM WITTEN

Bibliothek Witten + Märkisches Museum Witten (c) Jörg Fruck

KULTURFORUM WITTEN

Saalbau Witten

KULTURFORUM WITTEN

Märkisches Museum Witten

KULTURFORUM WITTEN

Kulturbüro Witten

KULTURFORUM WITTEN

Haus Witten

KULTURFORUM WITTEN

Musikschule Witten

Kulturforum Witten

Stadtarchiv Witten

Herzlich willkommen beim Kulturforum Witten

Das Kulturforum Witten ist eine selbstständige Einrichtung der Stadt Witten in der Rechtsform einer Anstalt des öffentlichen Rechts. Durch seine Institute erfüllt es den Kulturauftrag der Stadt.


Institute des Kulturforums

Das Kulturforum bündelt die kulturellen und bildenden Einrichtungen der Stadt Witten: das Stadtarchiv, die Bibliothek mit allen Zweigstellen, die Veranstaltungshäuser Saalbau und Haus Witten, die Musikschule, das Kulturbüro und das Märkisches Museum Witten.

Mehr zur Organisation des Kulturforums

Schüler/innen der Holzkamp-Gesamtschule mit Berend Proper im Stadtarchiv. (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)
Stadtarchiv Witten
Geschichte hautnah

70 Jahre nach Kriegsende erweist sich das Stadtarchiv als lebendiger Lernort[mehr]

Leidenschaftlich für LISE (v. links): Ana Muro, Dr. Martina Kliner-Fruck (Stadtarchiv Witten) und Sabine Heumüller (LWL-Archivamt für Westfalen); Foto: J. Fruck, Pressestelle der Stadt Witten
Stadtarchiv Witten
Investition in die Zukunft IV: LISE läuft wieder in Witten

Nach einer Pause in 2014 nimmt das Stadtarchiv Witten dieses Jahr wieder an der Landesinitiative Substanzerhalt (LISE)...[mehr]

Gunter Demnig mit dem Stolperstein für Siegmund Mühlhaus.; Foto: Jörg Fruck
Stadtarchiv Witten
Arbeitskreis lässt Stolpersteine wieder glänzen

Seit Frühjahr 2014 sind in Witten 50 Stolpersteine durch den Künstler Gunter Demnig verlegt worden. Beteiligt waren...[mehr]

[Bildtitel]: Albert Chambon mit Ehefrau Nicole und Kindern Isabelle und Jérôme bei ihrer Ankunft in den USA 1945; Bildnachweis: Fotosammlung Stadtarchiv Witten, Foto: privat
Stadtarchiv Witten
Erinnerung an Albert Chambon

Stadtarchiv Witten erinnert an den französischen KZ-Häftling Albert Chambon[mehr]

Schleusenwärterhaus; Bildnachweis: Stadt Witten o. J., Fotosammlung Stadtarchiv, Sign. 2.12.(3).31, Repro: J. Fruck
Stadtarchiv Witten
Stadtarchiv ist vom 31. März bis zum 7. April geschlossen

In den Osterferien bleibt das Stadtarchiv eine Woche geschlossen. Ab Mittwoch, den 8. April, können wieder...[mehr]

Foto: Jörg Fruck
Stadtarchiv Witten
Stadtarchiv Witten für zwei Tage geschlossen

Vom 17. bis 18. März ist das Stadtarchiv wegen der Teilnahme am 67. Westfälischen Archivtag in Gladbeck personell nicht...[mehr]

Gunter Demnig mit dem Stolperstein von Siegmund Mühlhaus. Foto: Jörg Fruck
Stadtarchiv Witten
Stolpersteinverlegung in Herbede

Wittener sind herzlich zur dritten Stolpersteinverlegung in Herbede eingeladen[mehr]

Auswahl von Akten aus dem Stadtarchiv Witten; Foto: Jörg Fruck
Stadtarchiv Witten
Bild- und Schriftquellen gesucht

Stadtarchiv und weitere Stolperstein-Engagierte bitten um Mithilfe[mehr]

Restfläche des ehemaligen KZ-Außenlagers in Witten-Annen, Westfeldstraße; Foto: Jörg Fruck (Stadt Witten)
Stadtarchiv Witten
Holocaust-Gedenktag am 27. Januar

70. Jahrestag der Befreiung des KZ- und Vernichtungslagers Auschwitz[mehr]

Kulturrucksack NRW - Witten
Kulturbüro Witten
Kulturrucksack Witten 2015

Das Landesprogramm „Kulturrucksack NRW“ geht dieses Jahr in die vierte Runde[mehr]

Vorbereitung auf den Winterdienst (Stadtarchiv Witten, Fotosammlung 1.33.1); Repro: J. Fruck, Pressestelle
Stadtarchiv Witten
Stadtarchiv Witten zwischen den Jahren geschlossen

In der Zeit vom 17.12.2014 bis zum 09.01.2015 ist das Stadtarchiv personell nicht besetzt.[mehr]

Eingang Breddestraße 8 mit Gedenktafel zum "Tränenkeller" (Schiller-Gymnasium, ehemals "Schillerlyzeum"); Foto: Jörg Fruck (Stadt Witten)
Stadtarchiv Witten
17. Wittener Archivforum am Mittwoch, 3. Dezember 2014, 18 Uhr

„In der Schule gingen Hilfspolizisten ein und aus.“ – Der „Tränenkeller“ im Schillerlyzeum, Breddestraße 8[mehr]

Plakat zur Anne-Frank-Ausstellung
Stadtarchiv Witten
Sechs große Bildwände

Wittener sind am Wochenende zur Anne-Frank-Ausstellung eingeladen[mehr]

Synagogendenkmal in Witten; Foto: Jörg Fruck
Stadtarchiv Witten
„Reichskristallnacht“ jährt sich zum 76. Mal

Wittener sind zur Kranzniederlegung am ehemaligen Ort der Synagoge eingeladen[mehr]

Foto: Körber-Stiftung / ullstein bild
Stadtarchiv Witten
Anders sein

Wittener Stadtarchiv ruft junge Spurensucher zur Teilnahme am bundesweiten Geschichtswettbewerb auf[mehr]

Gunter Demnig; Foto: Karin Richert
Stadtarchiv Witten
Vormerken: Nächste Verlegung von Stolpersteinen in Witten ist am 10. Dezember

Da die erste Verlegung von 18 Stolpersteinen in Witten im April 2014 unter großer Anteilnahme ihren Auftakt fand,...[mehr]

Eugene Tafel: Das Alte Haus 1899; Repro: Jörg Fruck
Stadtarchiv Witten
Stadtarchiv stellt neuentdeckten Historischen Roman vor

Leseprobe aus: Tafel, EugenieDas alte Haus. Eine Erzählung aus dem sechzehnten Jahrhundert.Gotha, Gustav Schloeßmann...[mehr]

Glasstiefel 1914; Foto: Jörg Fruck
Stadtarchiv Witten
Ausstellungstipp des Stadtarchivs: An der „Heimatfront“

Das Stadtarchiv empfiehlt den Besuch der Wanderausstellung „Westfalen und Lippe im Ersten Weltkrieg“ des...[mehr]

Kulturbüro Witten
Wittener Tage des offenen Ateliers 2014

24 Künstler/innen luden ein. Kunst erleben, Menschen treffen, Atmosphäre genießen.[mehr]

Aus der Bibliothek des Vereins für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark
Stadtarchiv Witten
800 Jahre Ersterwähnung Wittens

„Um Verwirrnis aufgrund von Vergesslichkeit in Gegenwart und Zukunft zu vermeiden“ ...[mehr]

Veranstaltungen


<Juni 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Machen Sie mit:

KulturMapWitten - Witten macht den Masterplan