Muttental 2015

Neue Musik erleben! - Das Schulprojekt

Hier haben Sie die Gelegenheit zum Live - Kontakt mit zeitgenössischer Musik auf einem der wichtigsten Festivals für diese Musikrichtung. Aber nicht nur das. Sie können diesen Kontakt mit einem Probenbesuch abrunden, flankiert von einer Gesprächsrunde mit Komponisten und Interpreten mit anschließendem Kon-zertbesuch, wo sich Ihren Schülern die neue Musik auf völlig neue Weise erschließt. Also neue Musik zum Anfassen! Das Live-Erlebnis an sich, aber noch stärker der Probenbesuch und der Kontakt zu den Protagonisten beeindruckt die Schüler immer wieder nachhaltig.

Bei der Vorbereitung Ihres Unterrichtes lassen wir Sie nicht allein. Wir unterstützen Sie mit Klangbeispielen aus dem WDR Schallarchiv (MP3 oder CD), mit Texten zu den Komponisten und zu den Werken des Abends. Und damit Ihre Schüler nicht nur intellektuell herausgefordert werden, bereiten wir für den emotionalen Zu-gang Ideen für den handlungsorientierten Unterricht vor.

Neue Musik ist sicher nicht für jedermanns Ohren, aber sollten Heranwachsende nicht wenigstens einmal exemplarisch an der gesamten Bandbreite des Musikgeschehens teilhaben? Wenn Sie an einer Teilnahme am Schulprojekt interessiert sind, bitte ich Sie ganz unverbindlich mit mir Kontakt aufzunehmen

unter: lermic@yahoo.com  oder 0177 / 591 6840 Ich freue mich schon jetzt darauf, Sie in einem der Konzerte begrüßen zu können und verbleibe bis dahin 

Ihr Michael Lerner (Musikpädagogischer Begleiter).

Bei weiterem Interesse kann man hier nachschauen:

https://www.facebook.com/WittenerTageFuerNeueKammermusik?fref=ts

https://www.facebook.com/events/1639116212990126/

Zitate von teilnehmenden Kollegen

Ich habe bereits mehrfach „ertragreich“ mit Ihnen zusammengearbeitet und auch von Schülerseite – insbesondere mit etwas zeitlichem Abstand – eine Vielzahl positiver Feedbacks erhalten.

Heinz S., Bochum

Es ist recht aufregend, an der Uraufführung eines Werkes zeitgenössischer Musik teilzuhaben. Auch die Schüler sind dieser Meinung. Wir haben zudem noch die Hoffnung auf zwei Artikel in der lokalen Lüner Presse, sodass unsere Teilnahme durchaus auch öffentlich wahrgenommen wird.

Thomas F, Lünen

Seit Jahren schon freue ich mich mit meinen Schülern der 11er Musikkurse darauf, nach Witten fahren zu können. Die Teilnahme am Wittener Festival ist für uns etwas ganz besonderes und ist deshalb auch in unser Schulprogramm aufgenommen worden. Als ganz besondere Bereicherung empfinde ich aber die praktischen Unterrichtsvorschläge und die Gesprächsrunden mit den Musikern

Michael D, Lüdenscheid