Marienorgel Witten

Internationale Stars auf der Kirchenorgel sind über das Jahr zu Gast in Witten. Die Konzerte in der Marienkirche werden außergewöhnlich hochkarätige Veranstaltungen sein, die das Kulturbüro gerne unterstützt.

Internationale Konzerte “Marienorgel Witten” 2016

Künstlerische Leitung: Kantor Dr. Christian Vorbeck

 

Die Wittener Bachtage

fanden erstmals im Rahmen der Orgelreihe "RUHR.2010" statt. Seitdem haben sie sich zu einer festen Größe im Wittener Musikjahr etabliert.? Jedes Jahr stehen drei Konzerte mit Musik Johann Sebastian Bachs auf dem Programm. In diesem Jahr werden ,,Sopran und Orgel", ,,Trompete und Orgel" und ,,Orgel Solo" mit Internationalen Künstlern aus Deutschland, der Schweiz und Italien angeboten. In den Konzerten wird versucht, auch das musikalische Umfeld Bachs und dessen Bezüge zu späteren Komponisten zu präsentieren. Dabei ist ein besonderes Anliegen die Bach-Tradition auf hohem Niveau zu pflegen und durch die Klangfarben der Marienorgel den Besuchern und Zuhörern diese besonders nahe zu bringen.

 

Sonntag, 12. Juni, 17 Uhr – „Internationale Domorganisten zu Gast” – 7. Wittener Bachtage

Werke von Bach, Reger und belgischen Orgelmeistern

Peter van de Velde, Orgel/ Domorganist Antwerpen (Belgien)

Eintritt frei

Sonntag, 19. Juni, 17 Uhr – „Ciao bella Italia!“ – 7. Wittener Bachtage

Werke von Bach, Reger und italienischen Orgelmeistern

Giulia Biagetti, Orgel/ Domorganistin Lucca (Italien)  

Eintritt frei

Sonntag, 26. Juni, 17 Uhr – „Orgel & Sopran” – 7. Wittener Bachtage

Werke von Bach, Reger und alten Orgelmeistern

Barbara Vorbeck, Sopran & Dr. Christian Vorbeck, Orgel

Eintritt frei

 

Peter van de Velde studierte am königlichen Konservatorium für Musik in Antwerpen. Seit 2002 ist er Titularorganist an der Kathedrale St. Michel/ Antwerpen (Belgien). Er ist weltweit als Konzertorganist tätig und ein international gefragter Interpret für die Orgelmusik des 19. und 20. Jahrhunderts.

www.petervandevelde.org

Giulia Biagetti studierte an den staatlichen Konservatorien für Musik in Lucca und Ferrara. Seit 1996 ist sie Titularorganistin an der Kathedrale St. Martin/ Lucca (Italien). Sie ist weltweit als Konzertorganistin tätig und eine international gefragte Interpretin für die Orgelmusik Johann Sebastian Bachs.

www.giuliabiagetti.org 

Barbara Vorbeck studierte an den Musikhochschulen in Dortmund und Magdeburg. Sie ist als Sängerin an der Oper Dortmund tätig. Außerdem betreibt sie eine rege Konzerttätigkeit in Deutschland, der Schweiz und den USA.

 

 

 

7. Wittener Improvisationsfestival 2016

 

Das Wittener Improvisationsfestival fand erstmals im Rahmen der Orgelreihe "RUHR.2010" statt. Seitdem hat es sich zu einer festen Größe im Wittener Musikjahr etabliert.??Jedes Jahr stehen 3 Konzerte unter einem bestimmten Themenschwerpunkt auf dem Programm. In diesem Jahr (2016) sind es verschiedene Themen. In den Konzerten wird versucht, mit Stummfilm, Lightshow und Filmmusik Orgelimprovisation anschaulich zu machen. Dabei ist es ein besonderes Anliegen des Initiators, Kantor Dr. Christian Vorbeck, Improvisation auf hohem Niveau zu pflegen und die Klangfarben der Marienorgel den Besuchern und Zuhörern besonders gut "hörbar" zu machen.

 

Sonntag, 11. September, 17 Uhr – „Stummfilm improvisiert“ – 7. Wittener Improvisationsfestival

„Der Galiläer“ von Dimitri Buchowetzki

Otto Krämer, Orgel/ Konzertorganist Straelen

Eintritt frei

Sonntag, 18. September, 17 Uhr – „Lightshow improvisiert“ – 7. Wittener Improvisationsfestival

Lichtkunst und Orgel vereint im Kirchenraum

Matthias Mück, Orgel/ Kathedralorganist Magdeburg

Eintritt frei

Sonntag, 25. September, 17 Uhr – „Filmmusik improvisiert“ – 7. Wittener Improvisationsfestival

Highlights der Filmmusik auf der Orgel

Dr. Christian Vorbeck, Orgel/ Witten

Eintritt frei

 

Otto Krämer studierte an den staatlichen Hochschulen für Musik in Essen und Düsseldorf. Seit 1993 ist er Organist an der Pfarrkirche St. Peter und Paul/ Straelen und unterrichtet Orgelimprovisation an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Er ist im In- und Ausland als Konzertorganist tätig und ein international gefragter Improvisator.

www.orgelimprovisationen.de

Matthias Mück studierte an den staatlichen Hochschulen für Musik in Mainz und Frankfurt. Seit 2000 ist er Organist an der Kathedrale St. Sebastian/ Magdeburg. Er ist im In- und Ausland als Konzertorganist tätig und ein international gefragter Improvisator.

www.kathedralmusik.de/personen

Christian Vorbeck studierte an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln und an der Universität der Künste in Berlin. Seit 2004 ist er Kantor an St. Marien zu Witten. Er betreibt eine rege Konzerttätigkeit in ganz Deutschland, Europa und den USA. Seit 2011 ist er mit einem Lehrauftrag an der TU Dortmund betraut.

http://www.marienorgel-witten.de