Kulturrucksack_NRW

Kulturrucksack 2017

Das Landesprogramm „Kulturrucksack NRW“ geht dieses Jahr in die sechste Runde.

Der Ennepe-Ruhr-Kreis – und damit auch Witten - ist von Beginn an „Partnerkommune“ des landesweiten Projektes. Auch 2017 werden wieder kulturelle Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche der Altersgruppe 10 – 14 Jahre aus Kulturrucksackmitteln gefördert.


Das Kulturbüro Witten hat folgende Projekte erfolgreich für Witten beim Kulturrucksack eingereicht:

„Klangorchester Witten“ - Interkulturelles Klangorchester: Heranführen, Proben, Aufführungen  (Stadt Witten / Jugendkulturarbeit). Wöchentlich bis Jahresende. Haus der Jugend, Nordstr. 15, Witten, Tel.: 02302 279184

„Wir - connected“ – Tanztheaterprojekt: Was geht in Jugendlichen vor angesichts der momentanen Weltlage mit vielen Kriegen, geflüchteten Menschen, Abschottungen etc…? (Stadt Witten/ Jugendkulturarbeit) In den Herbstferien.  http://www.klickit-witten.de/startseite/jugendkulturarbeit.html

„SchulBesuch“ – Präventionstheaterprojekt: Multimediales Veranstaltungsangebot inklusive Workshops. (Saalbau Witten). Mai/Juni. www.saalbau-witten.de    

 „Cover the Story of your Life“ -  Workshop zur Gestaltung von Buchcovern. (Bibliothek Witten & Märkisches Museum Witten). Juli/August. www.maerkisches-museum-witten.de  

„Kunstvermittlung im Museum“ – Workshops zu Museumsausstellungen. (Märkisches Museum Witten). Mai, September, November. www.maerkisches-museum-witten.de

„Der Art-Space“ – Ein Kunst-Labor im Museum. (Jonas Heinevetter & Märkisches Museum Witten) August, November. www.maerkisches-museum-witten.de

„EN-Musikwerkstatt 2.0“ – Interkommunale Proben- und Förderseminare (Musikschule Witten & Musikschulen des EN-Kreises). Ein Wochenende im Herbst. www.www.kulturforum-witten.de/musikschule/

 

Kontakt: Hans Werner Tata, Tel. 02302/581-2486,
hans-werner.tata@stadt-witten.de.

Weitere Informationen gibt es auch unter www.kulturrucksack.nrw.de