Kulturrucksack 2016

Das Landesprogramm „Kulturrucksack NRW“ geht 2016 in die fünfte Runde.

Kulturrucksack 2016 Das Landesprogramm „Kulturrucksack NRW“ geht 2016 in die fünfte Runde. Der Ennepe-Ruhr-Kreis – und damit auch Witten - ist von Beginn an „Partnerkommune“ des landesweiten Projektes. Auch 2016 können wieder kulturelle Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche der Altersgruppe 10 – 14 Jahre aus Kulturrucksackmitteln gefördert werden. Das Kulturbüro Witten sammelt wieder Projektvorschläge, die dieser Altersgruppe die Begegnung mit Kultur ermöglichen. Voraussetzung ist, dass das Projekt neu ist und in dieser Form bisher noch nicht stattgefunden hat. Der Zugang zu dem Projekt muss für die Zielgruppe kostenfrei oder mit deutlich ermäßigtem Eintritt möglich sein. Die Jugendlichen sollten an Planung und Durchführung des Projektes beteiligt werden und produktiv wie auch rezeptiv daran partizipieren. Kulturschaffende oder Kulturträger, die ein solches Projekt durchführen möchten, können sich noch bis zum 15. Januar 2016 beim Kulturbüro Witten mit einer Projektbeschreibung inklusive Finanzierungsplan melden: Hans Werner Tata, Tel. 02302/581-2486, E-Mail hans-werner.tata@stadt-witten.de. Weitere Informationen gibt es auch unter www.kulturrucksack.nrw.de