Digitale Bibliothek

DigiBib: Die digitale Bibliothek

Schnelle und einfache Suche

Mit nur einer einzigen Suchmaske kann gleichzeitig in mehreren Bibliotheken und Datenbanken recherchiert werden. Digitale Volltexte, Zeitschriftenartikel und Medienstandorte werden schnell und übersichtlich angezeigt. Zusätzlich können mit einem Klick die Bibliotheken in der Region durchsucht werden.


Direkt zur DigiBib


Was ist die DigiBib?

Die DigiBib ist ein Service, den die Stadtbücherei Witten in Zusammenarbeit mit weiteren Bibliotheken der EN-MK-BIB anbietet. Die acht Bibliotheken bilden einen virtuellen Verbund, um mehr digitalen Service anzubieten. Sie verfügen über einen gemeinsamen Webauftritt (direkt zur EN-MK-BIB), der zusätzlich Informationen und Öffnungszeiten der teilnehmenden Bibliotheken auflistet.

Über die DigiBib können Informationen aus verschiedenen Bibliothekskatalogen und hochwertigen Internetquellen recherchiert werden, beispielsweise, ob ein bestimmtes Medium in der Region vorhanden ist. Wie viele und welche Quellen durchsucht werden, kann jeder individuell bestimmen.


Zur Verfügung stehen:

  • Die Kataloge von Bibliotheken aus der Region
  • Verbundkataloge deutschlandweit
  • Internationale Bibliothekskataloge
  • Munzinger-Datenbank mit Biografien, Länderinformationen und Brockhaus (nur für Kunden der Stadtbücherei)
  • Hochwertige digitale Volltexte über Hochschulserver (Open Access)
  • Digitale Volltexte aus Zeitschriften (teilweise nur für Kunden der Stadtbücherei)
  • Weitere Datenbanken, thematisch sortiert in einer Linksammlung
  • Weitere elektronische Zeitschriften, thematisch sortiert


Die Kategorien können komplett oder nur in Teilen durchsucht werden. Im Unterschied zu Google und anderen Websuchmaschinen kann die DigiBib auch auf die Inhalte von Datenbanken zugreifen. So werden qualitätsgesicherte Inhalte zielgenau gefunden; Werbung und Spam sind ausgeschlossen.


Über die DigiBib ist in den meisten Fällen sofort ersichtlich, ob und wo ein Medium zur Verfügung steht. Oft lässt sich der gesuchte Text als kostenfreier Volltext direkt herunterladen.


Ist beispielsweise eine Fernleihe zeitlich nicht sinnvoll, weil eine Information sofort gebraucht wird, lohnt vielleicht ein Besuch in der Nachbarstadt, um dort Kopien zu machen oder mit einem Medium zu arbeiten. In Zukunft werden über die DigiBib auch Fernleihen direkt von zu Hause aus möglich sein.


Wie kann ich die DigiBib nutzen?

Die Grundfunktionen der DigiBib können von jedem kostenfrei genutzt werden. Die Recherche erfolgt entweder über den Freitext oder mit erweiterten Suchfeldern. Gesucht wird über die eingestellten Datenbanken bzw. Zeitschriftenarchive. Nur wenige Bereiche sind ausschließlich Kunden der teilnehmenden Bibliotheken zugänglich. Diese sind mit einem Schloss gekennzeichnet. Über einen einfachen Login (Benutzernummer und Passwort sind identisch mit denen zur Anmeldung auf der Stadtbüchereiseite) erhält man Zugang zu diesen Angeboten.


Bereit stehen hier das Munzinger-Archiv und Volltexte aus wissenschaftlichen Zeitschriften.

 

Bei Fragen und Problemen hilft das Personal der Bücherei gern weiter.